Logo - Full (Color)

Sales Hub Enterprise

Ein flexibles CRM für reibungslose Sales-Prozesse

Verabschieden Sie sich von veralteten CRM-Systemen, die zwar viel Leistung bieten, deren Verwaltung aber mühselig und zeitintensiv ist. Mit Sales Hub Enterprise müssen Sie endlich nicht mehr zwischen Leistung und Benutzerfreundlichkeit wählen.

  1. DE-TodayView

    Endlich ein Vertriebs-CRM ohne Kompromisse

    Für Ihren individuellen Vertriebsprozess  benötigen Sie eine leistungsstarke Software. Anders als manch andere Vertriebssoftware der Enterprise-Klasse basiert Sales Hub Enterprise nicht auf verschiedenen vormals eigenständigen Softwarelösungen, die zum Beispiel durch Unternehmenszusammenschlüsse zusammengefügt wurden.

    Stattdessen wurde Sales Hub Enterprise vom ersten Schritt an als Teil der HubSpot-Plattform konzipiert – immer mit dem Ziel, Vertriebsmitarbeitern eine Lösung an die Hand zu geben, die flexibel an ihre Anforderungen angepasst werden kann und sowohl über die benötigte Leistung als auch eine intuitive, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche verfügt.

ZU UNSEREN KUNDEN ZÄHLEN

23andme-144x65
gofundmecharity-144x65
hamilton-144x65
legalzoom-144x65
motleyfoolwealthmanagement-144x65
vacasa-144x65

Ein flexibles, benutzerfreundliches CRM-System mit Funktionen der Enterprise-Klasse:

Benutzerdefinierte Objekte
Benutzerdefinierte Objekte ermöglichen es Ihnen, im HubSpot CRM individuelle Datensatztypen zu erstellen, um genau die Informationen erfassen zu können, die für Ihr Unternehmen relevant sind – und gezielt nach ihnen filtern, zu ihnen Bericht erstatten und sie als Kriterien für die Automatisierung einsetzen zu können.

Sales-Analytics

Mit den umfassenden und individuell anpassbaren Berichten von HubSpot erhalten Sie wichtige Einblicke, wie Dealänderungen, Vertriebsaktivitäten und Ergebnisse.

Prognosen beta

Dank der vollständigen Integration Ihrer Daten in HubSpot können Sie exakte Prognosen erstellen und Ihre Zeit mit der Entwicklung von Strategien statt der Verwaltung von Excel-Tabellen verbringen.

Vertriebstools

Interessenten zu kontaktieren ist jetzt so einfach wie noch nie – mit Vorlagen, Sequenzen, Aufgaben, E-Mail-Planung, vorformulierten Snippets, Dokumenten und vielem mehr ist die Kontaktaufnahme ein Kinderspiel.

Benutzerdefinierte Angebote beta

Erstellen Sie direkt in HubSpot benutzerdefinierte ansprechende und effektive Angebote.

Produktbibliothek

Optimieren Sie Ihre Produktbibliothek mit benutzerdefinierten Eigenschaften, verwalten Sie Produktdetails wie Preise, Artikelnummern und Farbangaben im Handumdrehen und verknüpfen Sie Ihre Produkte mit Deals und Angeboten, um noch umfassendere Analytics-Daten zu erhalten.

Erweiterte Berechtigungen

Über Berechtigungen können Sie genau festlegen, welche Mitarbeiter, Benutzerrollen oder Teams auf welche Informationen zugreifen können. So behalten Sie die Fäden in der Hand, während Ihre Mitarbeiter effizienter und eigenständiger arbeiten können.

Auf G2, einer Plattform für Softwarebewertungen, wird Sales Hub Enterprise wie folgt bewertet:

Leader-Enterprise-Summer-2020
Leader-MidMarket-Summer-2020
Leader-Summer-2020
Momentum-Leader-Summer-2020
Most-Implementable-Summer-2020
User-Love-Us

Weitere Features

  • Machen Sie sich die Vorteile von Videos zunutze, um hochgradig personalisierte Inhalte bereitzustellen. Laden Sie einfach die Browser-Erweiterung für GoVideo von Vidyard herunter und schon können Ihre Vertriebsmitarbeiter ganz einfach sich selbst, ihren Bildschirm oder beides aufnehmen und die so erstellen Videos direkt aus Kontaktdatensätzen heraus per E-Mail teilen.

  • Mit neuen Integrationen für Software wie NetSuite, QuickBooks und Xero können Sie nun direkt in HubSpot mit Ihren bevorzugten Buchhaltungsprogrammen arbeiten.

  • Mit dem Calling-Feature können Sie direkt von der Chronik eines Kontaktdatensatzes aus Anrufe tätigen, protokollieren – und auf Ihre Aufzeichnungen zugreifen. Über das zugehörige SDK kann Calling-Software von Drittanbietern integriert werden, ohne dass dafür Erweiterungen oder Plug-ins erforderlich wären.

  • Bieten Sie Ihren Websitebesuchern die Möglichkeit, Sie bei Fragen sofort und an Ort und Stelle kontaktieren zu können. Lassen Sie eingehende Chat-Anfragen dabei basierend auf verschiedenen Kriterien, wie Kontaktlisten, direkt an einen für die betreffende Thematik oder den jeweiligen Interessenten bzw. Kunden zuständigen Vertriebsmitarbeiter weiterleiten.

  • Über das Meetings-Tool von HubSpot können sich Ihre Kontakte ganz einfach selbst in Ihren Terminkalender eintragen. So ist schnell und ohne jegliches Hin und Her ein Termin gefunden, der beiden Seiten passt. Die so vereinbarten Termine werden dabei automatisch mit den Google Kalendern bzw. Office 365-Kalendern Ihrer Vertriebsmitarbeiter synchronisiert. 

  • Geben Sie Ihren Vertriebsmitarbeitern Leitfäden mit bewährten Skripts für Verkaufsgespräche, Informationen zu Ihren Wettbewerbsvorteilen und mehr an die Hand und helfen Sie ihnen so dabei, jede Situation optimal zu handhaben, ihre Effizienz zu steigern und allen Interessenten und Kunden ein einheitliches Erlebnis zu bieten. Wenn Ihre Mitarbeiter Antwortfelder in ihren Skripts ausfüllen, werden diese Informationen automatisch in den jeweiligen Kontaktdatensätzen in Ihrem HubSpot CRM erfasst.

  • Automatisieren Sie Ihre Vertriebsprozesse, sodass sich Ihre Mitarbeiter ganz auf ihre Vertriebstätigkeiten konzentrieren können. Nutzen Sie Workflows, um Leads automatisch zuzuweisen, Deals zu erstellen, Ihre Deal-Pipeline zu verwalten und vieles mehr.

Integrationen mit vielen gängigen Anwendungen

Mit den mehr als 500 Integrationen, die Ihnen im App Marketplace zur Verfügung stehen, können Sie Sales Hub Enterprise ganz einfach um Ihre bevorzugten Tools ergänzen. Alle Integrationen anzeigen

  • gmail-144x85
  • outlook-144865
  • linkedin-144x85
  • slack-144x85
  • zoom-144x85

HubSpot und Salesforce im Vergleich

Leistung muss nicht automatisch teuer sein. Hier zum Vergleich eine Schätzung der Total Costs of Ownership von HubSpot und Salesforce. Eine präzise Aufschlüsselung der Preise und Einzelheiten zu den Funktionsunterschieden können Sie unserem detaillierten Produktvergleich entnehmen.

  • Sales Hub Enterprise
    kostet

    68.808 €

    pro Jahr pro 50 Nutzer (mit branchenüblichen Aufschlägen für weitere Nutzer)

  • Sales Cloud Enterprise von Salesforce kostet

    170.400 $

    pro Jahr pro 50 Nutzer

Support und erstklassiger Service rund um die Uhr

Sie müssen es nicht im Alleingang schaffen. HubSpots preisgekrönte Kundendienst- und Supportteams sind jederzeit für Sie da und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Enterprise-Onboarding-Img

Enterprise-Onboarding

Einer unserer zertifizierten Solutions Partner oder Onboarding Specialists erarbeitet gemeinsam mit Ihnen einen maßgeschneiderten Onboardingplan, damit die Migration von Ihrer bisherigen Software (z. B. Salesforce) reibungslos verläuft und Sie Sales Hub möglichst schnell effizient und effektiv einsetzen können.

Dedicated-CSM-Img

Ihr persönlicher Customer Success Manager

HubSpot stellt Ihnen für die gesamte Dauer Ihres Abonnements einen persönlichen Customer Success Manager zur Seite, der sich mit Ihren Unternehmenszielen vertraut macht und Sie dazu berät, wie Sie diese am besten erreichen können.

Customer-Support-Img

Preisgekrönter Kundensupport

Unser Supportteam ist immer für Sie da und steht Ihnen per E-Mail und Telefon gerne mit Rat und Tat zur Seite. So erhalten Sie schnell die Antworten, die Sie benötigen, um sich wieder voll und ganz auf Ihre Kunden, Deals und das Unternehmenswachstum konzentrieren zu können.

Und so sieht das Ganze dann in der Praxis aus:

  • Contact%23DE
  • Deal-Board%23DE
  • Sequences-intro%23DE
  • DE-TodayView
  • Product_library%23DE
  • CPQ-tools%23DE
  • SalesAnalytics2%23DE%20(1)
  • TargetAccounts%23DE

Warum Kompromisse eingehen, wenn man alles haben kann?

Die Zeiten, in denen sich Vertriebsteams bei CRM-Systemen zwischen benutzerfreundlicher Software und leistungsstarken Funktionen entscheiden mussten, sind vorbei. Moderne Vertriebssoftware wie Sales Hub Enterprise kann beides.

Smiling Person