Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt

Gemeinsamer Kalender

Mit einem gemeinsamen Kalender können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb ihre Verfügbarkeit mit potenziellen Kundinnen und Kunden teilen und so problemlos Termine buchen.

HubSpot-gemeinsamer-kalender-Buchungsseite
  • Die kostenlose Version enthält einen persönlichen Kalender-Link. Die kostenpflichtige Version enthält 1.000 persönliche oder gemeinsame Kalender-Links. Weitere Informationen finden Sie in unserer Preisübersicht

  • Mitarbeitende im Vertrieb können das gefürchtete Hin und Her von E-Mails mit der Frage „Passt Ihnen dieser Termin?“ vermeiden, indem sie einfach und schnell ihren Kalenderlink freigeben.
  1. Mehr Zeit fürs Wesentliche – dank geteiltem Kalender

    HubSpot hält Ihnen im Vertrieb den Rücken frei. Dazu gehört auch, den Aufwand bei Terminabsprachen mit Kundinnen und Kunden für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten. Ein gemeinsamer Kalender für Teams nimmt Ihnen Arbeit ab und sorgt für Transparenz.

    Ein digitaler Kalender, der mit anderen Kalendern synchronisiert werden kann und Termine in Echtzeit anzeigt, ist ein wertvolles Tool für die gesamte Vertriebs-Abteilung. Statt zeitraubendem E-Mail-Verkehr, wann Mitarbeiter und Kunde jeweils Zeit haben, können Sie einfach einen Link zu Ihrem Kalender teilen oder ihn in eine Website einbetten.

    HubSpots Kalender für Teams macht Termine wieder transparenter und minimiert Ihren organisatorischen Aufwand. Damit mehr Zeit für das Wichtige bleibt: die tatsächlichen Kundentermine.

DIESE UNTERNEHMEN VERTRAUEN AUF HUBSPOT

Frontify-Logo
VMware-Logo
Loom-Logo
Monday.com-Logo
Trello-Logo
SurveyMonkey-Logo
  1. Einfach Kalender synchronisieren und Termine mit Kundinnen und Kunden finden.

    Durch die einfache Synchronisierung mit dem Google- oder Office 365-Kalender können Sie sicherstellen, dass Sie immer dann Zeit haben, wenn Ihr potenzieller Kunde einen Termin wünscht. Und dank Echtzeit-Updates können Sie sich darauf verlassen, dass potenzielle Kunden immer Ihren aktuellen Terminplan sehen.
    meeting-confirmation-DE
  2. Konfigurieren Sie den gemeinsamen Kalender ganz nach Ihren Bedürfnissen.

    Passen Sie Ihre interne Vertriebsstruktur an Ihren gemeinsamen Kalender an, indem Sie die Optionen zur Konfiguration des gemeinsamen Kalenders als Gruppenverfügbarkeits- oder Reihum-Link nutzen. Verteilen Sie Leads auf verschiedene Personen oder holen Sie das gesamte Team für wichtige Gespräche hinzu.
    Gruppenverfügbarkeit im gemeinsamen Kalender
  3. Geben Sie Ihren Kalender frei – so schnell und einfach wie nie.

    Geben Sie Ihren Kalender an Kollegen und Kunden so frei, wie Sie möchten! Dabei haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können den benutzerdefinierten Link per E-Mail an den Kunden oder die Kundin senden oder den Kalender auf einer Webseite per No-Code-Lösung einbetten. So sehen alle Beteiligten Ihre Verfügbarkeit in Echtzeit.
    kalender auf webseite einfügen
  4. Buchungen leicht gemacht – mit dem HubSpot Kalender.

    Skalieren Sie den Vertriebsprozess mit Kalenderlinks, die Sie schnell und einfach finden, kopieren und versenden können. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb müssen viele verschiedene Dinge gleichzeitig tun. Der gemeinsame Kalender von HubSpot vereinfacht die Buchung, damit sich Ihre Vertriebsmitarbeiter auf das Wesentliche konzentrieren können.
    HubSpot-Meetings-Dateneingabe

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter.

+49 32 221094286

Häufig gestellte Fragen

  • Ja. Die kostenfreie Version enthält einen persönlichen Link, während die kostenpflichtige Version 1.000 persönliche oder Team-Links enthält.

  • Mit einer Terminplanungsseite können Ihre Kontakte, Kundinnen und Kunden einen Termin bei bestimmten Personen, für Gruppen oder im Reihum-Verfahren buchen: Kontakte können bei Einzelpersonen (Persönlich) in Echtzeit die Terminplanung einsehen und einen freien Slot buchen.

    Bei einer Gruppenanfrage vergleicht HubSpot die Termine der Gruppenverfügbarkeit in den integrierten Kalendern der ausgewählten Teammitglieder automatisch, um bereits vergebene Zeit-Slots zu sperren.

    Will ein Kontakt hingegen einen Termin zu einem bestimmten Zeitpunkt bei einem beliebigen Mitarbeiter aus dem Team buchen, prüft HubSpot per Reihum-Verfahren, wer zum gewünschten Zeitpunkt einen freien Slot im Kalender hat. Haben Sie den HubSpot-Kalender mit Ihrem Gmail- oder Office 365-Kalender verbunden, synchronisieren sich die Meetings, die Kundinnen und Kunden über eine Terminplanungsseite buchen, automatisch.

  • Sie haben mehrere Möglichkeiten, um den gemeinsamen Kalender zu nutzen. Sie können Ihren Kundinnen und Kunden beispielsweise einen Link zu Ihrem Kalender senden, unter dem sie sich einen für sie passenden Termin aussuchen können. Sie können den Kalender auch auf Ihrer Website einbinden, ganz ohne Programmierkenntnisse.