Website-Migration

Ihre Website – auf dem CMS von HubSpot neu erstellt, damit Sie die integrierten Tools von HubSpot nutzen können.

Website-Migration – Übersicht

Im Rahmen dieses Serviceangebots erstellt das Team von HubSpot eine Reihe von Seiten- und Systemvorlagen im Stil Ihrer bestehenden Website und führt die Migration Ihrer Websiteinhalte auf die HubSpot-Plattform durch. Ihnen steht während des gesamten Prozesses ein Migrations Specialist zur Seite, der Sie bei der Migration unterstützt.

Wichtiger Hinweis: Es handelt sich hierbei um einen standardisierten Service; es sind keine Leistungen hinsichtlich des Designs oder der Neugestaltung Ihrer Website enthalten. HubSpot benutzt Standardmodule und bildet mit ihnen das Design Ihrer Website so genau wie möglich nach.

Preise & Details einsehen

  • Leistungsumfang
  • Was ist nicht inbegriffen?
  • Was könnte sich verändern?

Leistungsumfang

Das Team von HubSpot migriert Ihre Websiteinhalte sowie deren Design zur HubSpot-Plattform und erstellt eine Reihe von Vorlagen, globalen Gruppen und kodierten Dateien im Design Ihrer externen Website. Sollten sich aufgrund der Migration auf die HubSpot-Plattform URLs verändern, nimmt das Team von HubSpot entsprechende URL-Zuordnungen vor, damit die bestehende SEO-Autorität für die betroffenen Seiten bestehen bleibt.

Was ist nicht inbegriffen?

Im Folgenden sind einige Arten von Inhalten und Funktionen aufgeführt, die nicht zu HubSpot migriert werden können:

  • Kommentare auf dem Ursprungsblog werden nicht berücksichtigt. Nach der Migration können Sie das HubSpot-Modul für Blog-Kommentare benutzen.
  • Mega-Menüs, bildbasierte Menüs oder Menüs mit nicht verlinkten Inhalten (Beschreibungen oder Absatzinhalte) werden infolge der Migration zu einfachen Drop-down-Menüs.
  • Flash-Websites, Flash-Navigationsmenüs und Flash mit eingebetteten Links bzw. mit mehreren verknüpften Dateien
  • Live-Chat wird nicht berücksichtigt (einige einbettbare JS-Services können u. U. migriert werden).
  • Standardmäßige Twitter- und Facebook-Feeds werden berücksichtigt, dies gilt jedoch nicht für benutzerdefinierte Widgets für Social-Media-Sharing von Drittanbietern.
  • Log-in-Felder werden nicht berücksichtigt.
  • Dynamische Warenkörbe werden nicht berücksichtigt. Die Angabe der Artikelanzahl im Warenkorb wird nicht berücksichtigt, das Symbol des Warenkorbs jedoch schon.
  • Pop-up-Formulare und Banner-Benachrichtigungen werden nicht berücksichtigt.
  • Plugins von Drittanbietern werden nicht berücksichtigt. Das betrifft auch die Kommentarfunktion von Disqus oder Facebook, Autor-Plugins und benutzerdefinierte Social-Media-Feeds.

Was könnte sich verändern?

Im Folgenden sind einige Arten von Inhalten und Funktionen aufgeführt, die sich im Zuge der Migration Ihrer Website zu HubSpot verändern könnten:

  • Innerhalb eines HubSpot-Blogs wird für alle Beiträge dieselbe Vorlage verwendet; darum müssen alle Blogbeiträge das gleiche Layout haben. Alle Blogbeiträge, die nicht der Vorlage entsprechen, werden an das geltende Layout angepasst.
  • HubSpot benutzt Tags zur Kategorisierung von Beiträgen. Sollte Ihr aktueller Blog neben Tags auch Kategorien nutzen, werden diese von HubSpot in Tags umgewandelt.
  • Genaue Abstände, Nicht-Standard-Schriftarten und Spaltenbreiten können sich ändern.
  • Das Layout Ihres Blogs wie auch die Funktionen Ihrer Website werden, so weit wie es die Blog-Tools von HubSpot erlauben, nachempfunden. Das Layout kann sich unter Umständen verändern.

Wichtige Details

Preis:

Durchführung: Remote

Dauer: 2–3 Wochen

Website-Migration

Rechtliche Angaben

Häufig gestellte Fragen

  • Nein. Wenn Sie eine Marketplace-Vorlage herunterladen und an Ihr Branding anpassen möchten, wenden Sie sich bitte an den Marketplace-Anbieter für die entsprechende Vorlage, der mögliche Design-Anpassungen mit Ihnen besprechen kann.

  • Ja. Ist der gesamte Content unter der gleichen Subdomain abrufbar, dann können wir die verschiedenen Sprachversionen migrieren.

  • Ja. Damit wir Ihre Website so genau wie möglich nachbilden können, müssen wir auf den Code Ihrer aktuellen Website zugreifen können. Die Live-URL ist also eine zwingende Voraussetzung für die erfolgreiche Migration. Screenshots oder PSD-Dateien reichen für eine Migration nicht aus.

  • Ja. Bitte teilen Sie uns dafür den Benutzernamen und das Passwort der Seite mit, damit wir zum Zweck der Migration darauf zugreifen können.

  • Normalerweise dauert eine Website-Migration zwei bis drei Wochen.

  • Während des gesamten Migrationsprozesses steht Ihnen ein Migrations Specialist von HubSpot zur Seite. Sie können dieser Person jegliche Probleme mit dem Design melden, nachdem die Website-Migration abgeschlossen ist.

  • Ja. Wenn die Website aus mehr als 1.000 Seiten besteht, können wir sie leider nicht migrieren.

Weitere Informationen zu unseren Premium-Services

Sind Sie an Migrationsservices von HubSpot interessiert? Dann melden Sie sich einfach bei uns!

Smiling Person