TRIALTA
trialta

Als HubSpot-Partner generiert TRIALTA 35-mal mehr Leads

Die in Bayern ansässige Agentur TRIALTA wurde mit dem Ziel gegründet, Kunden ein transparentes und vertriebsorientiertes Marketing zu bieten. Dabei wurde den Betreibern schnell klar, dass man zwar vermehrt auf die Inbound-Methodik zurückgriff, das Portfolio an Punktlösungen jedoch nicht gut ineinander griff, was dazu führte, dass man den Kunden den Mehrwert der eigenen Arbeit nicht nachweisen konnte. TRIALTA entschied sich für das HubSpot-Partnerprogramm und konnte seither 35-mal mehr Leads generieren. Die in Bayern ansässige Agentur TRIALTA wurde mit dem Ziel gegründet, Kunden ein transparentes und vertriebsorientiertes Marketing zu bieten. Dabei wurde den Betreibern schnell klar, dass man zwar vermehrt auf die Inbound-Methodik zurückgriff, das Portfolio an Punktlösungen jedoch nicht gut ineinander griff, was dazu führte, dass man den Kunden den Mehrwert der eigenen Arbeit nicht nachweisen konnte. TRIALTA entschied sich für das HubSpot-Partnerprogramm und konnte seither 35-mal mehr Leads generieren.

35-mal mehr Leads

100 % Kunden auf Retainerbasis

13 Kunden, die HubSpot verwenden

Der Weg zu kalkulierbarem Wachstum

Bevor er die Firma TRIALTA gründete, arbeitete Adriano Tagliarina als Marketing- und Vertriebsleiter verschiedener Unternehmen. Er hatte oft Schwierigkeiten, Agenturen zu finden, die sowohl die strategischen wie analytischen Services boten, die er suchte. Also entschloss er sich 2011 dazu, mit TRIALTA eine eigene Agentur zu gründen.

„Von Beginn an haben wir unseren Kunden geholfen, einen Ansatz zu verfolgen, bei dem Vertrieb und Marketing als eine Disziplin betrachtet werden. Wir haben einige Punktlösungen für Inbound-Marketing angewendet, aber sie waren nicht ineinander integriert und die isolierten Daten machten es war schwer, die Performance unserer Dienstleistungen zu messen. Wir brauchten eine Plattform, mit der wir alles zentral verwalten können. Wir wollten auch eine Partnerschaft finden, die uns mit der Inbound-Methodik zum Erfolg führen konnte.“

Adriano sah sich verschiedene Optionen an und seine Recherche brachte ihn zu HubSpot.

„Ich hatte in der Vergangenheit bereits an Partnerprogrammen teilgenommen, und meistens hatte ich das Gefühl, eher als Reseller zu fungieren, als ein echter Partner zu sein. Beim HubSpot-Partnerprogramm war das anders. HubSpot bot uns sowohl die Software, als auch die Geschäftsphilosophie, nach der wir gesucht hatten.“

Nach einem Testlauf und dem Gespräch mit einem HubSpot-Vertreter war er überzeugt, dass dies der richtige Weg für TRIALTA sei.

„Wir sprachen über die wichtigsten Ziele unserer Agentur und die Unterstützung, die wir von HubSpot bekommen würden, um diese Ziele zu erreichen. Ich war auch von HubSpot als Unternehmen beeindruckt, Wachstum und Weiterentwicklung stehen dort immer an erster Stelle. Auch die Unternehmenskultur ist unserer sehr ähnlich. Also haben wir uns Ende 2014 beim HubSpot-Partnerprogramm angemeldet“.

Section break

Erfolge mit dem HubSpot Growth Stack

TRIALTA macht mit der Inbound-Methodik Nägel mit Köpfen: Die Agentur nutzt den HubSpot Growth Stack – eine Kombination der Marketing-, CRM- und Sales-Software – für ihre eigene Website. Laut Adriano Tagliarina, dem Gründer und CEO der Agentur, zahlt sich dieser Ansatz aus.

„Vor der Partnerschaft mit HubSpot haben wir, wenn ich mich recht entsinne, einen einzigen Lead über das Formular auf unserer Website generiert. Wir waren einfach zu sehr mit den vielen kleinen Aspekten unserer Kundenaufträge beschäftigt. Jetzt gewinnen wir den größten Teil unserer Kunden durch die Inbound-Methodik. Wir veröffentlichen jede Woche zwei bis drei Blog-Beiträge. So bringen wir Traffic auf unsere Website und erweitern unsere Kontakte. Für eine Agentur mit nur sechs Angestellten erzielen wir fantastische Ergebnisse.“

TRIALTAs Kunden sind B2B-Unternehmen, meist aus der Fertigungs-, Maschinenbau- oder IT-Branche, sowie professionelle Dienstleistungsorganisationen. Von Kleinunternehmen bis zu Großkonzernen ist nahezu alles vertreten und viele der Firmen möchten den Growth Stack ebenfalls nutzen. Adriano erklärt, dass die Agentur damit die Möglichkeit hat, ihren Kunden eine Rundum-Strategie zu bieten, um sowohl ihre Sales- als auch ihre Marketing-Pipeline zu verwalten.

„Wir sehen uns die jeweilige Situation genau an und identifizieren die kleinen Schwachpunkte jeder einzelnen Phase. Wir hatten zum Beispiel einen Kunden, der dachte, sein Unternehmen hätte Probleme, Besucher in Kontakte zu konvertieren. Wir konnten aber feststellen, dass das Problem vielmehr in der Kontaktpflege lag, deshalb haben wir uns darauf konzentriert.“

TRIALTA nutzt das Marketing Analytics Dashboard, um den ROI ihrer Services nachzuweisen und kann Kunden so für längere und lukrative Geschäftsbeziehungen gewinnen.

„Wir helfen unseren Kunden bei der Zukunftsplanung und finden heraus, wo sie in den nächsten zwei, vier und sechs Jahren stehen möchten. Dann bieten wir ihnen eine Strategie, um ihre Ziele zu erreichen. Es ist ein kontinuierlicher Prozess und wir sind flexibel genug, um uns an verschiedene Umstände anzupassen und uns darauf zu konzentrieren, was für unsere Kunden am besten funktioniert. Unser Ziel ist es, unsere Kunden zu stärken und ihnen das Selbstvertrauen zu geben, letztlich selbst das Ruder in die Hand zu nehmen. Wir rücken dann in eine Beraterrolle.“

Section break

Veränderung bringt Fortschritt

Seit 2014 konnte TRIALTA einen deutlichen Anstieg bei der Lead-Generierung verzeichnen. Die Agentur generiert nun mehr als 130 qualifizierte Leads pro Jahr. Heute nutzen 13 Kunden der Agentur die HubSpot-Software und TRIALTA hat im Partnerprogramm Goldstatus erreicht.

„Unsere Kunden erzielen ähnliche Erfolge: Im Schnitt steigern sie ihren Website-Traffic um 25 % und die Lead-Generierung um 50 %“, erklärt Adriano.

Die Agentur hat große Pläne für die nächsten zwei Jahre, da sie dank HubSpot problemlos skalieren kann.

„2017 ist ein entscheidendes Jahr für uns. Wir möchten zu einer reinen Inbound-Agentur werden und suchen dafür die besten Mitarbeiter. Bis Ende 2018 möchten wir unseren Vertriebsumsatz verdoppeln. Es ist wichtig für uns, dass wir HubSpot dabei an unserer Seite haben. Wir sind uns sicher, dass wir den richtigen Partner für langfristigen Erfolg gefunden haben.“

Über TRIALTA

Die deutsche Inbound-Marketingagentur TRIALTA hilft B2B-Unternehmen, ihren Website-Traffic zu steigern, qualifizierte Leads zu gewinnen und Geschäfte abzuschließen. Sie entwickelt mit ihren Kunden gemeinsam eine Strategie und hilft ihnen bei der Content-Erstellung, Website-Optimierung und beim Erstellen von Kampagnen, die Kontakte zu Kunden konvertieren. TRIALTA nutzt die HubSpot-Software, um das Besuchererlebnis zu verbessern, Kundenfragen zu beantworten und den Verkaufszyklus zu verkürzen.

Branche: Agentur

Unternehmensgröße: Kleinunternehmen 1–25 Mitarbeiter

Standort: DACH-Raum

Produktversion: Marketing Hub

HubSpot hilft Ihrem Unternehmen, zu wachsen

HubSpot hilft Ihrem Unternehmen, zu wachsen

Mit unseren Werkzeugen können Sie Ihre Prozesse freundlicher und effizienter gestalten, wobei Ihnen unser Support-Team mit Rat und Tat zur Seite steht. Einfacher könnte der Einstieg in die Inbound-Methodik kaum sein.

Jetzt kostenlos starten

Weitere Fallstudien von HubSpot

Sixandflow

Kostenlose Tools als Basis für langfristige Beziehungen

Thought Leader Systems

100-mal mehr Leads

Latigid

80% der Kunden haben einen Retainer-Vertrag

Comexplorer

40.000 Website-Besucher im Monat

Red Points

3-mal mehr Leads

Katalysator

100% mehr Umsatz

Profilemedia

7x mehr Leads

Inboundlead

100% der Kunden haben Retainer

Storylead

100 % mehr Leads

Smartbug

16,9x mehr Umsatzwachstum in drei Jahren