Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt
  • CRM
  • Video-Hosting mit HubSpot

Video-Hosting mit HubSpot

Mit dem Video-Feature von HubSpot können Sie Videos flexibel in Webseiten und Marketing-E-Mails einbetten, im Handumdrehen personalisierte Videos aufzeichnen, die Ihre Vertriebs- und Kundenserviceteams per E-Mail versenden können, und umfassende Berichte zur Performance
Ihres Video-Contents erstellen.

Video Hosting mit HubSpot Vorschau des Tools
  • Videofunktionen sind nur in den Premium-Versionen von Marketing Hub, Sales Hub, Service Hub und CMS Hub verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in unserer Preisübersicht.

    • Sie müssen sich weder separat anmelden noch zusätzlich Einbettungscode kopieren.
    • Mit integrierten Funktionen für die Lead-Generierung und leistungsstarken Personalisierungsoptionen können Sie Ihre Konversionsraten effektiv verbessern.
    • Erstklassige Berichterstattungsfunktionen bieten tiefe Einblicke in die Performance Ihres Video-Contents.
    • Durch die Protokollierung der Videoaufrufe im HubSpot CRM können Vertriebsteams den idealen Zeitpunkt für die Kontaktaufnahme abpassen und Deals gezielt zum Abschluss bringen.
  1. So einfach war Video-Hosting noch nie

    Video-Content eignet sich hervorragend, um Informationen auf einfach verständliche und persönliche Weise zu kommunizieren – und zwar unabhängig vom jeweiligen Kanal. So können Sie Marketingvideos erstellen, um sie per E-Mail an Interessierte zu senden, langjährige Kunden und Kundinnen mit persönlichen Supportvideos zu unterstützen und hilfreiche Videotutorials in Ihre Wissensdatenbank einzupflegen.

    Mit den leistungsstarken, intuitiven Videotools von HubSpot kann praktisch jedes Teammitglied Videoinhalte erstellen, um sie in Marketing-, Vertriebs- oder Kundenservice-Content einzubetten. Spezielle Fachkenntnisse sind dazu nicht erforderlich. Darüber hinaus bieten erstklassige Analytics-Tools tiefe Einblicke in die Performance Ihrer Inhalte, sodass Sie genau bestimmen können, welche Komponenten besonders effektiv sind – und wo noch Verbesserungsbedarf besteht.

Flexibler Einsatz an jedem Kontaktpunkt

  1. Flexibler Einsatz an jedem Kontaktpunkt

    Mit den leistungsstarken und benutzerfreundlichen Funktionen von HubSpot wird das Hosting von Video-Content zum Kinderspiel. Mit nur wenigen Klicks können Ihre Teams Videos einsetzen, um Ihrer Zielgruppe auf Ihrer Website, in Marketing-E-Mails oder Social-Media-Beiträgen hilfreiche Informationen bereitzustellen oder spezifischen Kontakten in persönlichen E-Mails, Sequenzen, Vorlagen oder Chatflows personalisierte, individuelle Unterstützung zukommen zu lassen.
    video hosting video zu einer email hinzufügen
  2. Gezielte Erfassung von Leads

    Mit HubSpot können Sie Formulare und CTAs in Ihre Videos einbetten, um Interessierte genau im richtigen Moment zur Conversion anzuregen, und Daten zu Videoaufrufen im HubSpot CRM protokollieren. Das bietet den Vorteil, dass die Automatisierungs- und Berichterstattungsfunktionen von HubSpot auf diese Informationen zugreifen können.
    ein formular oder cta direkt zum video hinzufügen
  3. Leistungsstarke Analytics-Tools für tiefe Einblicke

    Anders als beim Einsatz separater Einzellösungen können Sie mit den integrierten Videotools von HubSpot gezielt die benötigten Kennzahlen erfassen, sie mit anderen Zahlen in Beziehung setzen und umfassende Berichte erstellen, um die Effektivität Ihrer Videos präzise zu bestimmen. Dazu zählt, dass Sie in den einzelnen Kontaktdatensätzen Informationen zu Videoaufrufen einsehen, über die Analytics-Daten zu Ihren Webseiten die Performance Ihrer Videos messen und mit benutzerdefinierten Berichten in Erfahrung bringen können, wie sich Ihre Videoinhalte auf Ihre Umsätze und Conversion Rates auswirken.
    video hosting reporting übersicht
  4. Personalisierter Support in großem Umfang

    Mit den Videotools von HubSpot kann Ihr Kundenserviceteam im Handumdrehen Videoinhalte zu häufig gestellten Fragen in Ihre Wissensdatenbank einpflegen. So lassen sich Fragen schneller beantworten und Supportkosten senken. Darüber hinaus kann Ihr Team personalisierte Videos im Rahmen von Supporttickets einsetzen, um Kunden und Kundinnen in nur wenigen Minuten detailliert zu erklären, wie sie ein komplexes Problem beheben können.
    Video in den content einbetten

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, wir helfen gern.

+49 32 221094286

Häufig gestellte Fragen

  • Nein. Das Video-Feature von HubSpot basiert zwar auf der Plattform von Vidyard, Kunden und Kundinnen von HubSpot müssen aber kein zusätzliches Abonnement bei Vidyard abschließen, um das Tool nutzen zu können. 

    Mit dem Video-Feature von HubSpot können Sie bis zu 250 Videos im Datei-Manager speichern. Für Kunden und Kundinnen mit Vidyard-Abonnement gilt die laut Abo zulässige maximale Anzahl.

  • Beides. Das Video-Feature von HubSpot verfügt sowohl über Hosting- und Verwaltungsoptionen als auch über Funktionen zur Einbettung von Videos in E-Mails. 

    Dazu gehört auch, dass Sie Videos in den Datei-Manager hochladen und von dort aus in Webseiten, Wissensdatenbankartikel, Social-Media-Beiträge, Blogartikel und Marketing-E-Mails einfügen können. 

    Des Weiteren können Sie in nur wenigen einfachen Schritten personalisierte Videos aufzeichnen, um sie von Ihrem CRM-System aus in persönlichen E-Mails zu versenden. So können Ihre Vertriebs- und Supportteams Ihren Leads und Ihrer Kundschaft Informationen auf einfache, angenehme und persönliche Weise vermitteln.

  • Ja. Über die HubSpot-Integration mit Vidyard können Sie einfach und schnell direkt in HubSpot Videos aufzeichnen. Alternativ dazu können Sie Ihre Videos auch mit einer externen Software aufnehmen und sie dann über den Datei-Manager in HubSpot hochladen.  

    Sobald Sie ein Video erstellt bzw. hochgeladen haben, stehen Ihnen dann verschiedene Verwaltungsfunktionen zur Verfügung. So können zum Beispiel Content-Autoren und -Autorinnen, für Self-Service-Content zuständige Beschäftigte und Social-Media-Teams Videos im Handumdrehen in ihre Inhalte einbetten. Dazu können sie entweder die Videomodule des Drag-and-Drop-Editors verwenden oder in E-Mails, Wissensdatenbankartikeln und Social-Media-Beiträgen einfach auf die Schaltfläche „Video hinzufügen“ klicken.