Zaggora steigert Umsatz dank der Leistungsfähigkeit der HubSpot-Integration und Social Media

Als eine der wachstumsstärksten Sportmarken in Großbritannien war das Hauptziel für das Marketing-Team von Zaggora.com, die Lead-Generierung zu optimieren. Dies wollte man mit spannenden, informativen Fitness-Inhalten auf ihrer Website erreichen, um so Kunden zu binden und zu halten. Sie wandten sich an HubSpot, um den Traffic auf ihrer Website und den Social-Media-Kanälen besser zu erfassen, damit aus Besuchern letztendlich zahlende Kunden werden.

91 %

mehr organischer Traffic von Juli-Dezember 2013

47 %

– so hoch war die Konversionsrate in den sozialen Medien für Leads zu Kunden

17 %

neu generierte Verkäufe über die sozialen Kanäle seit Juli 2013

Mehr Infos über Zaggora

Zaggora.com ist eine der wachstumsstärksten Sportmarken in Großbritannien mit einer zum Patent angemeldeten Stofftechnologie für mehr Spaß am Training und optimierte Sportaktivitäten. Zaggoras Produkte bedienen sich einer Wärmetechnologie, mit der mehr Kalorien verbrannt werden. Das führt bei jeder Sportart zu schnelleren Ergebnissen. In den ersten 12 Monaten auf dem Markt hat Zaggora.com über seine eigene Website (www.zaggorra.com) 500.000 seiner unverkennbaren Produkte – um genau zu sein Hotpants – an Kunden in 115 Ländern verkauft. Mittlerweile verkauft das Unternehmen in mehr als 130 Ländern, wobei die USA und Großbritannien die größten Märkte repräsentieren.

Fragmentierte Lead-Daten aus vielen verschiedenen Kanälen hatten ineffizientes Marketing zur Folge

Das Marketing-Team von Zaggora wusste, dass auf jeden Fall Potenzial da war, um höhere Umsätze durch die Generierung von mehr Kontakten und die Realisierung von mehr zielgerichteten Remarketing-Kampagnen zu erzielen, doch es fehlte ihnen an einer Strategie und den notwendigen Tools, um dieses Potenzial auch zu nutzen. 

Sie wollten ihre Kontakte je nach Bewusstsein über die Marke Zaggora und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer die Produkte kaufen würde, segmentieren. Doch die damals verwendeten Tools ließen sich nicht in ihre E-Commerce-CRM-Plattform Magento integrieren, weshalb es nicht möglich war, die für die effiziente Segmentierung erforderlichen Informationen zu erfassen. 

Zudem war es nahezu unmöglich, die Effektivität ihrer Online-Marketing-Aktivitäten zu messen, denn seit der Firmengründung im Jahr 2011 hatten sie immer mehr verschiedene Tools eingeführt, die allesamt nicht miteinander arbeiten.  

Obwohl sie viel Traffic und Aufmerksamkeit in den sozialen Medien bekamen, verpassten sie es, diese Zielgruppe effektiv zu erfassen und daraus neue Kunden zu generieren. Sie waren deshalb auf der Suche nach einer Lösung, mit der sich ihre Marketing-Strategie effektiv realisieren und skalieren ließ – die Inbound-Plattform von HubSpot war für diese Anforderungen die perfekte Wahl.

„Mit HubSpot können wir besser feststellen, wie viele neue Kontakte durch E-Mail-Kampagnen zustande gekommen sind. Diese Informationen nutzen wir dann je nach Bewusstsein für unsere Marke und Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kontakt unsere Produkte kauft.“

Emma Beavers

Emma Beavers

Head of Content & CRM

Zaggora

Die Einführung einer Inbound-Marketing-Strategie und HubSpot

HubSpot hat Zaggoras Marketing-Team bei den ersten Schritten und der zügigen Einführung der neuen Tools geholfen. „Mein Kundenbetreuer bei HubSpot, Rory, war fantastisch. Er hat mir klar und verständlich bei der Entwicklung meines ersten Ziels weitergeholfen und stand mir während des gesamten Einführungsprozesses immer zur Beantwortung von Fragen zur Seite. Die Consulting -Sitzungen in Kombination mit den unzähligen Tool-Tutorials von HubSpot online haben dabei geholfen, dass sich mein Team schnell an die Verwendung der Tools und die Benutzeroberfläche gewöhnt hat“, so Emma.

Einer der ersten greifbaren Erfolge bei der Implementierung einer Inbound-Marketing-Strategie und der Verwendung der HubSpot-Tools war die Zaggora Challenge. Sie nutzten die Social Media -Tools von HubSpot für einen Wettbewerb und dafür, so die Aufmerksamkeit auf ihre Marke zu lenken. An jedem Tag im Monat Januar verloste Zaggora ein Kleidungsset unter den Fans bei Facebook, Twitter oder Instagram, die das Challenge-Posting geteilt, weitergetwittert oder geliked hatten. Sie konnten die Effektivität dieser Kampagne nachverfolgen, indem sie im Posting einen Link zur Landing-Page der Challenge integrierten. So waren sie in der Lage, die Konversion neuer Kontakte und Kunden zu messen. Diese Social-Media-Kampagne war überaus erfolgreich. Sie erzielte allein aus Facebook mehr als 5.300 Klicks auf die Landing-Page und mit einer Formulareinsendungsrate von 41 % konnte Zaggora in nur einem Monat hunderte Neukunden gewinnen. 

Zusätzlich verwenden sie die Social Inbox, um kontinuierlich Kunden-Feedback über ihre Marke zu sammeln und auszuwerten. Diese Kommentare und Vorschläge konnten sogar schon verwendet werden, um neue Produktlinien in Anlehnung an Kundenwünsche herauszubringen. 

Das Ergebnis dieser Bemühungen kann sich sehen lassen. 25 % des gesamten Traffics seit Juli 2013 wird jetzt über die sozialen Medien, hauptsächlich Facebook, generiert, wobei im gleichen Zeitraum von 8 Monaten die sozialen Medien für 17 % aller Neukunden sorgten.

„Mit HubSpot konnten wir sofort Ergebnisse bei der Lead-Generierung erzielen. Wir haben unsere Strategie weiterentwickelt – von einer nicht vorhandenen Möglichkeit, die Lead-Generierung zu messen, hin zu einer integrierten vollumfänglichen Plattform mit 5.000 generierten Leads in 3 Monaten und einer Mindestkonversionsrate von 50 %. Wir sind begeistert!“

Emma Beavers

Emma Beavers

Head of Content & CRM

Zaggora

Lead-Management und Umsatzwachstum zeigen Ergebnisse

Nach dem einschlagenden Erfolg dieser ersten Kampagne wollte das Marketing-Team noch mehr aus den HubSpot-Tools herausholen. Nun verwenden sie die Smart Lists von HubSpot zur Segmentierung ihrer Kontakte mit noch detaillierteren Optionen, was durch die leistungsstarke Integration in ihrem vorhandenen CRM möglich ist. „Das Smart Lists-Tool von HubSpot lässt sich sehr intuitiv und vielseitig einsetzen. Man kann die Daten beliebig aufteilen und die Kontakte in alle erdenklichen Varianten segmentieren“, bestätigt Emma. 

Einmal in der Datenbank hinterlegt, kommen die Lead-Informationen von HubSpot zum Einsatz, um personalisierte E-Mails zu versenden und Workflows zur Lead-Pflege auf der Website, in E-Mails und in den sozialen Medien zu starten. Um noch mehr Leads aus E-Mail-Kampagnen zu generieren, zeigen sie Angebote in Form von Calls-to-Action wie ihre 2-wöchige Gesundheits- und Fitness-Challenge unter dem Motto „New Year, New You“. Durch die Bereitstellung verschiedenster Angebote und Ressourcen zum Download hat sich der Prozentsatz an E-Mail-Abonnenten, die in potenzielle Käufer verwandelt wurden, erkennbar erhöht.

New Year New You Take the New Zaggora Challenge

Vor Kurzem wurde ein A/B-Test für E-Mail-Kampagnen durchgeführt, um herauszufinden, welche Mitteilungen auf die größte Resonanz bei ihren Kunden stoßen. Dieser Test war besonders wichtig, da neue Produkte und Fitnesskonzepte eingeführt werden. 

Die HubSpot-Magento-Integration – dabei handelt es sich um ihre E-Commerce-Plattform – hat die Verkaufszahlen weiter angekurbelt. Dort lassen sich Follow-ups von abgebrochenen Käufen implementieren und Remarketing-Angebote für potenzielle Kunden erstellen, die zwar durch das Produktangebot geklickt, jedoch bei ihrem Besuch nichts gekauft haben. Zaggoras Marketing-Team verdankt seinen Erfolg viel harter Arbeit und auch den Fähigkeiten der Analytics-Tools von HubSpot, die aufzeigen, was funktioniert und was weiterer Verbesserung bedarf. „Mit Analytics von HubSpot erhalten wir mehr Einblick in unsere Daten und können integrierte Marketing-Kampagnen viel besser planen und durchführen“, erläutert Emma.

„Ein Unternehmen sollte HubSpot verwenden, weil es wirklich eine vollumfängliche Lösung für Marketing und CRM liefert. Und als wäre das tolle Tool allein nicht schon genug, ist auch noch das HubSpot-Team besonders freundlich und engagiert.“

Emma Beavers

Head of Content & CRM

Zaggora

Call Us

Fragen? Rufen Sie uns an.

Wir helfen gerne. Kontaktieren Sie uns telefonisch und stellen Sie einem unserer Experten für Inbound-Marketing alle Ihre Fragen.

+49 (69) 299571396

Start your Free Trial

Starten Sie Ihren kostenlosen Testlauf.

Melden Sie sich für einen 30-tägigen, kostenlosen Testlauf an und probieren Sie HubSpots Software unverbindlich aus. Wir richten ein voll funktionsfähiges Konto für Sie ein
- ganz unverbindlich.

Starten Sie Ihren Testlauf