Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt

Issue-Tracking-Software

Mit Issue-Tracking-Software erhalten Sie in einem gemeinsamen Postfach einen Überblick über alle Anliegen und Probleme Ihrer Kunden und Kundinnen. Erstellen Sie aufschlussreiche Berichte, priorisieren Sie eingehende Anfragen und implementieren Sie Automatisierungsprozesse – für einen noch effektiveren Kundenservice.

Starten Sie durch – mit dem Kundenservice-Ticketsystem von HubSpot.
  • Dieses Feature ist kostenlos verfügbar. Zusätzliche Funktionen sind in den Premium-Versionen von HubSpot erhältlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Preisübersicht. 

    • Berichte zu allen aktiven oder fortlaufenden Tickets können an einem zentralen Ort aufgerufen werden.
    • Die Eskalation und Nachverfolgung kritischer Probleme erfolgt automatisiert, damit Ihnen nichts entgeht.
    • Die Reaktionen und die Zufriedenheit der Kundschaft lassen sich über alle Phasen der Customer Journey hinweg nachverfolgen.

     

  1. Aufschlussreiches und effektives Issue-Tracking

    Wenn Sie die Anliegen von Kunden und Kundinnen manuell nachverfolgen, besteht die Gefahr, dass Mitteilungen und Nachfragen übersehen werden. Dadurch bestehen Probleme oft länger fort und werden nicht zeitnah gelöst.

    Mit dem Issue-Tracking-Systm von HubSpot können Sie ganz einfach nachvollziehen, welche Faktoren wichtige Kennzahlen wie die Antwortzeit und Kundenzufriedenheit positiv beeinflussen. Verschaffen Sie sich ein klares Bild darüber, mit welchen Problemen sich Ihre Kundinnen und Kunden häufig herumschlagen, und lassen Sie Tickets nie wieder in der Warteschleife hängen. 

    Verwenden Sie Tags, Status und die Felder für zuständige Mitarbeitende, um herauszufinden, wie es um ein Problem steht, und führen Sie dann nach Bedarf Zuweisungen oder Eskalationen durch.

DIESE UNTERNEHMEN VERTRAUEN AUF HUBSPOT

GfK Logo
pwc_log
CODE41 Logo
ELPRO Logo
Frontify Logo
SurveyMonkey-Logo
  1. Informieren Sie sich über den jeweiligen Kontext einer Kundenanfrage

    Rufen Sie Informationen zum aktuellen Status jedes einzelnen Tickets, zu den zuständigen Mitarbeitenden und Statusaktualisierungen direkt in Ihrem Posteingang ab.

    Durch Hinzufügen von Notizen und Tags machen Sie den Verlauf der Beziehung zwischen einem Kunden oder einer Kundin und Ihrem Unternehmen besser sichtbar. So verfügt Ihr Team über Aufzeichnungen der gesamten Historie von Problemen und kann sicherstellen, dass alle Kunden und Kundinnen zeitnah eine sachkundige Antwort erhalten.
    Erstellen Sie Tickets über Ihr Issue-Tracking-Postfach.
  2. Erstellen Sie einfach und unkompliziert Visualisierungen der wichtigsten Daten

    Erstellen Sie Dashboards, um die Performance Ihres Teams zu analysieren und den Teammitgliedern und anderen Beteiligten wichtige Informationen mitzuteilen.

    Integrierte Analytics-Funktionen erleichtern den Überblick über Ihr Ticketvolumen sowie die Messung Ihrer Team-Performance. Wenn Sie bestimmte Ziele festlegen, können Sie die Leistung Ihres Teams anhand Ihrer Kennzahlen im Blick behalten.
    Nutzen Sie das Berichte-Dashboard für Issue-Tracking.
  3. Priorisieren Sie Tickets – auf effektive Weise

    Verwenden Sie die Issue-Tracking-Software, um alle eingehenden Tickets effektiv zu verwalten und Kundenanfragen den richtigen Mitarbeitenden oder Teams zuzuordnen.

    Gewinnen Sie einen Überblick darüber, welches Ticketvolumen Ihre Mitarbeitenden jeweils bearbeiten und wie lange es bis zur Lösung der einzelnen Probleme dauert. Nutzen Sie diese Daten, um Ihr Team auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten und das Arbeitspensum besser zu verteilen.
    Priorisieren Sie Tickets ganz mühelos.
  4. Nutzen Sie automatisierte Prozesse, um Ihre Effizienz zu steigern

    Mit Ticket-Automatisierung können Sie bestimmte Supportfälle priorisieren, zielgerichtet darauf reagieren und die Zeit bis zur Lösung eines Problems verringern. Erstellen Sie automatisch Tickets und Tags, um die Problembearbeitungszeit zu optimieren.

    Nutzen Sie Ihre kostbare Zeit, um sich intensiver mit den Problemen Ihrer Kunden und Kundinnen zu befassen, statt sich um Software und Dateneingabe zu kümmern.
    Automatisieren Sie mit Issue-Tracking-Software Ihre Follow-ups.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an – wir helfen Ihnen gerne.

+49 32 221094286

Häufig gestellte Fragen

  • Die Issue-Tracking-Software von HubSpot wurde für Mitarbeitende im Kundenservice entwickelt, damit sie bestens für Anfragen von Kundinnen und Kunden gewappnet sind – auch wenn einmal mehr Supportfälle auftreten sollten. In der Software können eingehende Serviceanfragen automatisch organisiert und verwaltet werden, was das Nachverfolgen und Aktualisieren von Kundentickets erleichtert.

  • Beliebte Funktionen der Issue-Tracking-Software von HubSpot:

    • Individuelle Kundenkommunikation in großem Umfang
    • Nachverfolgen von Kundenanfragen und Tracking von Fortschritten
    • Umfragen zum Kundenfeedback
    • Routing und Automatisierung von Tickets
  • Die Issue-Tracking-Software von HubSpot ist Teil des Service Hub und kann kostenlos genutzt werden. Wenn Sie Ihren Support mit weiteren Funktionen ausbauen und noch weiter automatisieren möchten, stehen Ihnen mit den Starter-, Professional- und Enterprise-Versionen von Service Hub zusätzliche Features zur Verfügung.

  • Ja. Sie können ohne Programmierkenntnisse mit dem Einsatz von Service Hub beginnen. Wir haben Automatisierung und kontextabhängige Anleitungen direkt in Service Hub integriert. Sie können innerhalb von Minuten, nicht Monaten, mit der Skalierung Ihres Supports loslegen. Und falls Sie noch mehr Anpassung und Fachwissen wünschen, finden Sie unter unseren Solutions Partnern genau die richtigen Expertinnen und Experten, die Ihnen bei der optimalen HubSpot-Implementierung helfen.

  • In unserem App Marketplace finden Sie mehr als 500 benutzerdefinierte Integrationen. Ob Jira, SurveyMonkey oder Facebook Messenger – es ist ganz einfach, HubSpot in wenigen Schritten mit den Lieblingstools Ihres Kundenserviceteams zu verknüpfen. So müssen Sie nicht zeitraubend mit verschiedenen Tools hantieren und haben gleichzeitig einen vollständigen Überblick über Ihre Kundinnen und Kunden.

  • Das CRM-System von HubSpot enthält alle Informationen zu Ihren Kunden und Kundinnen. Durch den direkten Zugriff auf das HubSpot CRM haben alle Ihre Teams mit Kundenkontakt einen vollständigen Überblick über die jeweiligen Kunden und Kundinnen. Darüber hinaus macht die direkte Verknüpfung eines CRM-Systems mit Ihrem IT-Service-Desk es einfacher, Kundenanforderungen zu erfassen und zu analysieren und so Einblicke zu gewinnen, von denen Ihr ganzes Unternehmen profitieren kann.