Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt

CMS Hub-Plattform und Hosting

Das cloudbasierte Content-Management-System CMS Hub bietet Ihnen alle Tools, die Sie für die umfassende Kontrolle Ihrer Website-Performance brauchen. Mit Gefahren- und Sicherheitsüberwachung rund um die Uhr, flexiblen Nutzerberechtigungen und Sicherheitseinstellungen, die an Ihre Anforderungen angepasst werden können, haben Sie alles, was Sie brauchen, um die Website Ihres Unternehmens auf der CRM-Plattform von HubSpot effektiv zu verwalten.

sicherheit - monitoring - compliance des hubspot cms hosting im überblick

Sicherheit und Zuverlässigkeit


Jeden Tag kommt es zu etlichen Cyberattacken. Während Sie am Wachstum Ihres Unternehmens arbeiten, können Sie es sich natürlich nicht leisten, dass Ihre Website manipuliert wird. Die Verwaltung der Server und die Überwachung der Website-Integrität kostet jedoch Zeit, Geld und Ressourcen.
CMS Hub kümmert sich um die Sicherheit Ihrer Website, sodass Sie sich darauf konzentrieren können, auf Ihrer Website ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Unser Ziel ist es, Sie mit einem der derzeit sichersten Content-Management-Systeme auf dem Markt auszustatten.

  • Ihre Website und ihr gesamter Inhalt wird von unserem globalen Content Delivery Network (CDN) unterstützt. Das heißt, wir können große Mengen an Traffic verarbeiten und dafür sorgen, dass Ihre Website auch während eines unerwarteten Traffic-Anstiegs weiterhin problemlos funktioniert.

    Über die Welt verteilte Rechenzentren hosten Ihren Content. Es werden regelmäßig Virenscans für alle Inhalte durchgeführt, um Sie und Ihre Website-Besuchenden zu schützen. Wenn ein Rechenzentrum ausfällt, wird der Traffic automatisch an das nächstgelegene Zentrum weitergeleitet.

    Für Sie und Ihre Besucherinnen und Besucher ergeben sich somit keine Ausfallzeiten. Das bedeutet auch, dass der Content Ihrer Website schnell geladen wird – was nicht nur das Kundenerlebnis verbessert, sondern auch Ihr Ranking in Suchergebnissen.

    Benötigen Sie eine benutzerdefinierte CDN-Konfiguration? Kein Problem. Mit unseren konfigurierbaren CDN-Einstellungen können Sie die Sicherheitsfunktionen Ihrer von HubSpot gehosteten Inhalte verwalten und dabei festlegen, wie externe Besuchende auf Ihre Website zugreifen, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

    Mit CMS Hub Enterprise haben Sie Zugriff auf die folgenden CDN-Einstellungen:

    • HSTS
    • TLS Versioning
    • X-Frame-Options
    • X-XSS-Protection
    • X-Content-Type-Options
    • Content-Security-Policy
    • Referrer-Policy
    • Feature-Policy
  • HubSpot vertraut auf eine Web Application Firewall (WAF) für Unternehmen, um potenzielle Angriffe aufzuspüren, noch bevor diese eine Bedrohung für Ihre Website darstellen. Auch schädlicher Traffic wird erkannt und blockiert, bevor er auf Ihre Website gelangt. Unsere WAF blockiert im Durchschnitt mehr als zwei Millionen schädliche Anfragen – jeden Tag.

  • Bei HubSpot verfügt jede auf CMS Hub gehostete Website automatisch über ein Standard-SSL-Zertifikat. SSL steigert das Vertrauen Ihrer Website-Besucher in Ihre Marke und bringt Sie in den Suchergebnissen auf Google weiter nach vorne. Und auch wenn Sie ein benutzerdefiniertes SSL-Zertifikat benötigen, ist dies mit CMS Hub möglich.

  • Ihnen entgeht keine Änderung an Ihrer von HubSpot gehosteten Website. Sie können sehen, welche Änderungen an Ihrem Content vorgenommen wurden, wer diese Änderungen gemacht hat und welche Auswirkungen diese Änderungen haben – all das wird in einem leicht verständlichen Bericht aufgeführt.

    Mit den Zugriffsberechtigung von HubSpot lässt sich ganz einfach festlegen, wer Zugriff auf Ihren Content hat. So können Sie zum Beispiel dafür sorgen, dass Marketing- und Entwicklungsteams Zugriff auf alle Elemente haben, die sie benötigen – aber eben nur auf diese.

  • Schädliche Angriffe zu entdecken, ist nur die halbe Miete. Wir bei HubSpot behalten unser Netzwerk im Auge und erkennen auf Anhieb Anomalien. So können wir im Handumdrehen neue Angriffsarten identifizieren und im Keim ersticken.

    Es werden täglich unzählige Produktupdates durchgeführt. Dies nimmt Ihnen die Aufgabe ab, sich um die Updates Ihres CMS kümmern zu müssen.

  • Ein ganzes Expertenteam hält Ihnen den Rücken frei, um die Sicherheit Ihres Contents zu garantieren. Im Rahmen von automatisierten und manuellen Prüfungen wird das CMS rund um die Uhr auf Angriffe, potenziellen Missbrauch oder andere Auffälligkeiten hin durchleuchtet. Derweil kümmern Sie sich um das Kundenerlebnis.

  • Die HubSpot-Plattform umfasst Schutzmaßnahmen gegen „Distributed Denial of Service (DDoS)“-Angriffe, damit Ihre Website und der Zugriff auf Ihre Produkte besser geschützt sind.

Geschwindigkeit

Bei der Überlegung, auf welchem CMS man seine Website hosten soll, ist ein Faktor ganz entscheidend: Geschwindigkeit. Wenn Ihr CMS nicht schnell genug ist, hat das weitreichende Konsequenzen für das Unternehmen. Weder das Kundenerlebnis noch Ihr Ranking in Google-Suchergebnissen sollte jemals durch eine langsame Website beeinträchtigt werden. Mit den Tools von CMS Hub muss das auch nicht sein – damit können Sie dafür sorgen, dass Ihre Website immer so schnell wie möglich ist.

Wir haben unser Partnerunternehmen Pingdom mit einer Studie beauftragt, um herauszufinden, wie CMS Hub im Vergleich zu anderen Content-Management-Systemen auf dem Markt abschneidet. Die Zahlen sprechen für sich:

Scroll to see more
 HubSpot Craft Drupal Squarespace Weebly Wordpress.com
Lade-geschwindigkeit

2,279

2,660

2,766

2,290

2,802

2,167

YSlow-Score

68,748

72,992

67,713

75,145

67,360

69,212

Größe

2,583

3,856

4,230

5,303

3,591

3,767

  • HubSpot speichert Seiten und Dateien automatisch und auf intelligente Weise sowohl in unserem CDN als auch auf Browserebene im Cache, um die schnellstmögliche Bereitstellung Ihrer Inhalte zu gewährleisten.

    Wenn sich eine Seite oder eine Abhängigkeit davon ändert, aktualisieren wir die Cache-Version der Seite automatisch. Das Speichern von Daten im Cache des CDN ist besonders wirksam, wenn der Zugriff auf Ihre Website über Mobilgeräte erfolgt oder in Gebieten außerhalb der USA, wo die Netzwerklatenz höher ist.

  • Beim Rendern einer Seite in CMS Hub skaliert HubSpot die Bilder automatisch. Wenn Ihre Bilder in unserem globalen CDN gehostet werden, erstellen wir optimierte Versionen für die angeforderte Größe und kodieren Bilder in modernsten Formaten wie WebP neu, falls gespeicherte Versionen vorhanden sind.

  • HubSpot entfernt automatisch überflüssige Abstände, Zeilenumbrüche und Kommentare von Ihren JavaScript-Dateien So können die Dateien ohne Verzögerungen analysiert und bereitgestellt werden.

  • HubSpot verkleinert automatisch alle CSS-Dateien für Ihre Vorlagen, Designs und Module. Außerdem können Sie mit HubL CSS-Dateien zur Inhaltserstellung und zur Performanceverbesserung zusammenführen. CSS für Module wird standardmäßig in separate Dateien aufgeteilt. Mit dem HTTP/2 wird für jede dieser Dateien gleichzeitig eine Anfrage generiert, wobei der Vorteil der vorgenommenen Aufteilung hier im Caching liegt. Da die CSS-Dateien aus dem Cache bereitgestellt werden, verkürzen sich bei der Wiederverwendung eines Moduls auf anderen Seiten die damit verbundenen Ladezeiten. Demnach wird nur CSS für Module geladen, die sich derzeit auf der Seite befinden, und nur die Daten werden gesendet, die für die entsprechende Seite benötigt werden.

  • HTTP/2 stellt gegenüber HTTP 1.x eine Verbesserung dar, weil Daten komprimiert werden und simultane Anfragen über eine einzelne Verbindung möglich sind. Mit HTTP/2 betriebene Websites sind schneller und effizienter. Der gesamte SSL-Traffic auf den von HubSpot gehosteten Websites erfolgt mit dem Protokoll HTTP/2, sofern dieses von den verwendeten Browsern unterstützt wird.

  • Sollte es auf einer von HubSpot gehosteten Website Probleme mit der Infrastruktur oder dem Design geben, die das Kundenerlebnis oder die Website-Geschwindigkeit beeinträchtigen, werden Entwickler mit Code-Warnungen benachrichtigt und können der Sache auf den Grund gehen.  Syntaxfehler, HubL-Fehler, langsame Seiten und fehlende Tags können dazu führen, dass eine Seite für Website-Besuchende nicht richtig geladen wird. Code-Warnungen zeigen diese Informationen in einer Tabellenansicht an, damit Entwickler den Code schnell korrigieren können.

  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Berichte-Dashboards für Ihren von HubSpot gehosteten Content. Behalten Sie Bereiche Ihrer Website im Blick, deren Performance nicht optimal ist, und kommen Sie Fehlern auf die Spur. Prüfen Sie, welche Bereiche Ihrer Website den meisten Traffic aufweisen, und optimieren Sie die entsprechenden Seiten. Gehen Sie Fehlern (Störfällen), die Ihnen Endkundinnen und -kunden melden, mit der Performance-API auf den Grund, kümmern Sie sich um langsame Websitebereiche und solche mit sehr viel Traffic, sehen Sie sich die Seitenperformance im Zeitverlauf an und die Gesamtverfügbarkeit Ihrer Website in einem bestimmten Zeitraum.

Skalierbarkeit

Wenn Sie sich für ein CMS entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die gebotenen Features auch dann noch effizient genutzt werden können, wenn Ihr Unternehmen größer wird. CMS Hub gibt Ihnen vollständige Kontrolle darüber, welche Mitglieder Ihres wachsenden Teams Content bearbeiten können. So können Sie Ihren Qualitätsstandard halten, während Ihr Unternehmen wächst.

Bei einem Anstieg des Traffics muss Ihre CMS-Plattform Schritt halten können. Wenn Sie CMS Hub nutzen, kümmern wir uns darum – und auch bei schwankendem Traffic ändert sich der Preis nicht von Monat zu Monat.

  • Regeln Sie den Zugang Ihrer Teammitglieder auf die Funktionen von CMS Hub. Sie können bestimmten Benutzenden erlauben, Inhalte nur anzuzeigen oder zu bearbeiten, während andere Änderungen für Ihre Website veröffentlichen dürfen. Mit der Gliederung von Inhalten können Sie kontrollieren, welche Benutzende oder Teams Zugriff auf bestimmte Content-Elemente haben, wer die integrierten Apps nutzen darf oder wer neue Apps mit Ihrer von HubSpot gehosteten Website integrieren kann.

  • Auf fast jeder Website gibt es sie: Seiten, die nicht besonders spannend und doch so wichtig sind. Seiten für die Anmeldung, mit der Aufforderung zur Passwortänderung, mit Suchergebnissen oder Fehlermeldungen – HubSpot erstellt sie automatisch für Sie, sogar im Markendesign. Und bei Bedarf können Sie sie ganz einfach anpassen.

  • Und wenn die Hostingkonfiguration Ihrer Website noch so komplex ist – HubSpot unterstützt Sie. Die Unterstützung von Reverse Proxys macht es möglich, dass Sie Ihren gesamten Content über eine extern gehostete Domain hosten und Ihr Marketingteam trotzdem CMS Hub nutzen kann.

Umgebung

Viele Content-Management-Systeme haben ein komplexes Ecosystem mit einer Reihe von Plug-ins, Erweiterungen oder Apps, mit denen Sie Ihre Website aufwerten können. Das gilt auch für CMS Hub. Wir prüfen aber jede einzelne der in unserem Ecosystem verfügbaren Integrationen sorgfältig, damit sie sich auch auf Ihrer Website sicher und zuverlässig nutzen lassen. Das bedeutet für Sie: kein Stress mehr beim Aktualisieren und Verwalten von Plug-ins. Viele Anbieter, von Hotjar bis SignalFX, haben eine Integration mit CMS Hub. Wir kümmern uns darum, dass diese Integrationen immer auf dem neuesten Stand sind.

  • Canva-Logo-3
  • Wistia-Logo-9
  • Google_Search_Console-Stacked-Logo-1
  • Jotform-Logo
  • Privy-Logo-1
RadekZaleski
Mit CMS Hub kann ich genau nachvollziehen, wer Änderungen an meiner Seite vornimmt. Es ist toll, dass ich mir selbst in einer schnelllebigen Umgebung keine Sorgen um unerwartete Änderungen machen muss. Ich kann einfach allen Teammitgliedern genau die Zugriffsberechtigungen geben, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen.

Entdecken Sie, wie Sie mit CMS Hub Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer Website verbessern können.

Smiling Person