Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt

ActiveCampaign Alternative: HubSpot im Vergleich

Unternehmen brauchen eine Plattform, die mit ihrem Wachstum Schritt hält und leistungsstark und flexibel ist, um ein erstklassiges Kundenerlebnis zu schaffen. Auf dieser Seite finden Sie einen Vergleich von HubSpot und ActiveCampaign unter dem Aspekt, auch in großem Maßstab ein begeisterndes Kundenerlebnis zu bieten.

Möchten Sie mehr über die leistungsstarken Funktionen des HubSpot CRM erfahren? Unser Vertriebsteam zeigt sie Ihnen gern.

Überblick

Es gibt viele Plattformen auf dem Markt, die mit dem Versprechen eines optimalen Kundenerlebnisses beworben werden. Längst nicht alle sind vollständige Lösungen. Sie müssen sich dann vielmehr eine Infrastruktur verschiedener Einzellösungen zusammensuchen, die schwierig zu verwalten und zu sichern ist. HubSpot und ActiveCampaign erleichtern Ihnen die Kontrolle über Ihr Kundenerlebnis, da Marketing, Sales und Services von einem zentralen Ort aus verwaltet werden – ohne die unnötige Komplexität früherer Plattformen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Produkten, damit Sie die passende Lösung für Ihre Ansprüche wählen können.

HubSpot

HubSpot ist eine CRM-Plattform mit Produkten, die für Marketing, Sales, Content-Management und Kundenservice entwickelt wurden. Auf der Grundlage eines zentralen Systems sind alle einzelnen Hubs mit einer gemeinsamen Datenbank verknüpft. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur ein Hub oder die gesamte Plattform genutzt wird. Wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie sich auf diese Grundlage verknüpfter Daten verlassen, um ein begeisterndes Kundenerlebnis zu schaffen.

ActiveCampaign

ActiveCampaign ist eine Plattform für die Kundenerlebnis-Automatisierung, die es Unternehmen erleichtert, mit Kontakten zu interagieren. Es wird ein optimiertes Kundenerlebnis geschaffen, indem zahlreiche Prozesse automatisiert werden, die in Marketing, Sales und Support hinter den Kulissen stattfinden. ActiveCampaign bietet ein einzelnes Produkt, für das Add-ons für spezielle Vertriebs- und Servicefunktionen erworben werden können.

Laut Untersuchungen eines Drittanbieters ist HubSpot unter Softwareeinkäuferinnen und -einkäufern die empfohlene Wahl.*

 HubSpot ActiveCampaign
NPS

27

24

Sehr zufrieden (9–10)

45 %

38 %

Wahrscheinlicher Wechsel innerhalb der nächsten 3 Jahre

20 %

24 %

* Diese Informationen basieren auf den Ergebnissen einer von HubSpot bezahlten Umfrage durch einen Drittanbieter. Insgesamt gab es 2.014 qualifizierte Teilnahmen an der Umfrage, darunter 1.424 in den USA und 590 in Kanada. Als Qualifikation für die Teilnahme mussten folgende Kriterien erfüllt sein: Alter 18–65 | Entscheidungsbefugnis im Bereich Software | Aktuelle Nutzung von Sales/CRM-, Marketing-, Kundenservice-, CMS- und/oder iPaaS-Software, darunter mindestens eine von mehreren angegebenen Marken. Die Umfrage wurde vom 10. Dezember 2020 bis zum 12. Januar 2021 durchgeführt. HubSpot-Nutzung = 238, ActiveCampaign-Nutzung = 130

  • Mehr als ein Häkchen in einer Funktionsübersicht

    Marketingautomatisierung ist im digitalen Marketing gang und gäbe, damit Teams ihre Zielgruppen effektiver und auf weniger aufdringliche Weise erreichen können. Die moderne Technologie hat den Einstieg inzwischen so weit erleichtert, dass es in kaum einem Unternehmen – ganz gleich, wie groß oder etabliert es ist – noch Schwellenängste gibt. Dadurch ist der Markt jedoch auch unübersichtlicher geworden. Es gibt kostenlose (oder fast kostenlose) Lösungen, aber auch solche, die pro Jahr mehrere Hunderttausend Euro kosten. Eine kurze Prüfung öffentlich zugänglicher Ressourcen hilft kaum bei einer konkreten Entscheidung für ein Produkt. Wenn es doch letztendlich alles Plattformen für die Marketingautomatisierung sind – warum sollte man mehr dafür ausgeben? Die Realität ist komplizierter. Es gibt Unterschiede in der Qualität, die sich nicht mit einem Häkchen in einer Funktionsübersicht darstellen lassen.

    Vorteile einer reibungslosen Automatisierung

    Wenn Sie ein reibungsloses Nutzererlebnis schaffen wollen, müssen auch die internen Abläufe in Ihrem Unternehmen frei von Reibungspunkten sein. In verschiedenen Systemen, Abteilungen und Teams isolierte Daten sind Hindernisse. Sie bremsen Sie bei Interaktionen aus und verringern die Effizienz aller Beteiligten. Schon 5–10 Minuten, die jedes Teammitglied am Tag sparen kann, summieren sich und eröffnen zahlreiche neue Möglichkeiten. Teams leiden weniger unter Stress und Sie können sich auf Wachstumsfaktoren konzentrieren, die ein nettes Extra sind, aus Zeitgründen bisher aber unter den Tisch gefallen sind. HubSpot-Produkte sind umfassend und decken alle Bereiche ab – deshalb können wir auch in jeder Phase die betriebliche Effizienz steigern. Unsere Daten werden für Sales, Marketing und Service genutzt, ohne dass Informationen auf der Strecke bleiben. Auch ohne Unterstützung durch Fachleute können Teammitglieder selbst tätig werden und Führungskräfte haben Zugriff auf Berichte und Analytics, ohne dass sie auf ein Analystenteam angewiesen sind. Arbeitskräfte sind nicht ständig damit beschäftigt, das System am Laufen zu halten, sondern können sich strategischeren Aufgaben zuwenden.

     

  • Eine leistungsstarke Marketingautomatisierung ist wichtig, reicht allein aber nicht aus, um ein erstklassiges Kundenerlebnis zu schaffen. Sie müssen auch wissen, was funktioniert und was nicht, damit Sie Ihre Strategie ggf. anpassen, Ziele setzen und Coaching-Gelegenheiten für Ihr Team identifizieren können.

    Die CRM-Plattform von HubSpot führt alle Ihre Daten an einem zentralen Ort zusammen, damit sich wichtige Fragen leichter beantworten lassen. Außerdem können Sie Ihren Teammitgliedern Zugriff auf genau die Daten geben, die sie für ihre Arbeit brauchen – und dazu müssen Sie nicht auf Unterstützung durch ein Analystenteam warten oder stundenlang Daten in Tabellen zusammenführen.

    ActiveCampaign bietet ebenfalls sofort einsatzbereite Berichte und einen benutzerdefinierten Berichtdesigner. Allerdings müssen Sie sich immer noch selbst um die zugrunde liegenden Datenprobleme kümmern. Außerdem müssen Sie berücksichtigen, wie Ihre verschiedenen Datenquellen synchronisiert werden und wie genau sie sind. ActiveCampaign lässt wichtige Funktionen wie native Website-Traffic-Analytics und Sales-Prognosen vermissen.

    Website-Traffic-Analytics verknüpfen Daten zu Ihrem gesamten Website-Traffic und zu Interaktionen in Ihrem CRM-System. Aus großen Datenmengen werden so verwertbare Erkenntnisse gewonnen, die Ihnen helfen, die komplette Customer Journey besser zu verstehen. Sie können die Ergebnisse weiter aufschlüsseln, um zum Beispiel die Performance Ihrer Website, Landing-Pages und Blogseiten nach Domain, Sprache oder Land zu analysieren. Sie sehen alle Ihre Daten an einem zentralen Ort und können so besser erkennen, über welche Kanäle der meiste Traffic auf Ihre Website kommt und ob aus Leads tatsächlich Kunden und Kundinnen werden.

    Wenn Sie ein Vertriebsteam leiten, können Sie mithilfe von Sales-Prognosen die Performance Ihres Teams beurteilen, auf diese Weise realistische Ziele setzen und die Teammitglieder coachen, damit sie diese Ziele erreichen. Prognosen sind jedoch nur dann aussagekräftig, wenn die CRM-Daten zuverlässig und korrekt eingegeben werden.

    Und genau das ist mit der HubSpot CRM-Plattform viel einfacher für die Mitglieder Ihres Vertriebsteams; es kommt zu weniger Fehlern und Erkenntnisse werden automatisch erfasst. Sales Hub bietet Ihnen eine leistungsstarke Prognosefunktion, die es Ihnen leichter macht, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

  • Sämtliche Daten direkt in HubSpot erfassen und anpassen

    In vielen Unternehmen werden Daten außerhalb von HubSpot genutzt, um Entscheidungen zu treffen, oder man verlässt sich auf Daten, die in die Standardkategorien von HubSpot passen, nämlich Kontakte, Unternehmen, Deals oder Tickets. Mit benutzerdefinierten Objekten sind Sie dagegen flexibler und können diese Daten problemlos importieren, speichern und für die Berichterstattung nutzen. Sie können diese Objekte beliebig benennen und sowohl Eigenschaften als auch weitere Objekte für Verknüpfungen einrichten. Benutzerdefinierte Objekte funktionieren genau wie die Standardobjekte in HubSpot. Ihr Team braucht also keine Einarbeitungszeit und muss sich nicht mit neuen Anwendungen vertraut machen – es stehen einfach bessere, weil vollständigere Daten zur Verfügung.

    ActiveCampaign unterstützt keine benutzerdefinierten Objekte. Es ist auch nicht ohne Weiteres möglich, benutzerdefinierte Objekte aus anderen Quellen zu integrieren. Jedes System, das Sie sich aufbauen, ist auf Standardobjekte beschränkt – und somit sind auch Ihre Möglichkeiten beschränkt, wenn Ihr Unternehmen wächst und expandiert.

  • E-Mail-Marketing ist bekanntlich eine der besten Methoden für die Interaktion mit Kontakten. Es verspricht nicht nur einen hohen ROI – 38 USD für jeden ausgegebenen Dollar, also eine 3.800-%-ige Rendite (Quelle) –, sondern lässt sich mit den richtigen Tools auch sehr leicht implementieren.

    ActiveCampaign wurde hauptsächlich dafür entwickelt, Marketingteams bei der Durchführung ihres E-Mail-Marketings zu unterstützen. Über die Plattform können Sie Anmeldeformulare und dynamischen Content erstellen, eine Segmentierung Ihrer E-Mail-Kontakte vornehmen und Split-Tests durchführen. Dadurch fördern und pflegen Sie die Interaktion mit Kontakten. Ein E-Mail-Designer mit Drag-and-Drop-Funktion ermöglicht Ihnen, in wenigen Minuten Ihre Kampagnen einzurichten. Für die Erstellung Ihrer E-Mails stehen Ihnen verschiedene Vorlagen zur Verfügung; Sie können aber auch eigene Designs von Grund auf neu gestalten. Eine Erwähnung wert ist die Tatsache, dass ActiveCampaign keinen WYSIWYG-HTML-Editor anbietet, sodass Sie bei der Erstellung Ihrer E-Mails unter Umständen länger benötigen werden, um das gewünschte Design zusammenzustellen. ActiveCampaign eignet sich besonders gut für Marketingteams, die eine rein auf E-Mail-Marketing basierende Strategie verfolgen, ohne auf andere Kanäle wie Social Media oder Werbeanzeigen zurückzugreifen. Die Lösung ist eher untauglich, um personalisierte E-Mails zu erstellen und zu versenden.

    HubSpot hat die Inbound-Marketing-Methodik auf der ganzen Welt popularisiert und stellt Marketingteams die entsprechende Software bereit, um diese Methodik effektiv umzusetzen. In HubSpot stehen ihnen moderne, umfassende Tools zur Verfügung, mit denen sie ihre Zielgruppen gezielt und individuell ansprechen können. HubSpot bietet nicht nur die gleichen E-Mail-Marketing-Funktionen wie ActiveCampaign, sondern noch sehr viel mehr. Der Umgang mit dem Drag-and-Drop-E-Mail-Editor von HubSpot ist im Handumdrehen erlernt. Auf der Plattform finden Sie zahlreiche Vorlagen, die Sie personalisieren und an die Anforderungen Ihrer Marke anpassen können. Sie profitieren zudem von verschiedenen Personalisierungsfunktionen – wie empfohlene Versandzeiten für E-Mails, A/B-Tests, Listensegmentierungen und Personalisierungstoken –, mit denen Sie den größtmöglichen Nutzen aus den Kundendaten ziehen können, die Sie über das kostenlose HubSpot CRM erfasst haben. Mit unternehmensinternen Daten aus den HubSpot-Tools für E-Mail-Analytics gewinnen Sie profunde Einblicke in die Performance Ihrer Marketing-E-Mails. Neben E-Mail-spezifischen Analytics wie Öffnungs- und Klickraten können Sie sich im Analytics-Tool auch bestimmte E-Mail-Details ansehen – z. B. welche Links am meisten angeklickt wurden –, ganz ohne die Hilfe von Google Analytics.

    Wie leistungsstark das E-Mail-Marketingtool von HubSpot wirklich ist, wird deutlich, wenn es mit dem HubSpot CRM und der Plattform für Marketingautomatisierung kombiniert wird. Mit HubSpot planen Sie intelligente E-Mail-Kampagnen. Anhand der Informationen, die Sie im CRM erfasst haben, können Sie allen Kontakten speziell auf sie zugeschnittene Erlebnisse bieten. In den Kontaktdatensätzen von HubSpot werden im Laufe der Zeit große Datenbestände angelegt. Dadurch haben Sie ausgesprochen viele Möglichkeiten zur Personalisierung Ihrer E-Mails und können Leadpflege-E-Mails in Ihren Vertriebsprozess integrieren. Dieser einheitliche Ansatz ist es, der HubSpot von ActiveCampaign unterscheidet, da Sie nicht unzählige Tools benötigen, um Ihre Marketingkampagnen durchzuführen und Berichte dafür zu erstellen.

    Funktionen für das E-Mail-Marketing
     
    HubSpot
    ActiveCampaign

    E-Mail-Designer mit Drag-and-Drop-Funktion

    green-checkmark

    green-checkmark

    E-Mail-Vorlagen auf Basis von benutzerdefiniertem Code

    green-checkmark

    green-checkmark

    E-Commerce-E-Mails

    green-checkmark

    green-checkmark

    E-Mail-Personalisierung

    green-checkmark

    green-checkmark

    A/B-Tests

    green-checkmark

    green-checkmark

    Für alle Geräte optimiert

    green-checkmark

    green-checkmark

    E-Mail-Analytics nach dem Versand

    green-checkmark

    green-checkmark

    Vergleichende Berichte

    green-checkmark

    green-checkmark

    Versand von persönlichen E-Mails aus dem CRM

    green-checkmark

    green-checkmark

    Dynamische/Empfohlene Versandzeiten für E-Mails

    green-checkmark

    minus

    Einheitliche CRM-Personalisierung

    green-checkmark

    minus


    Weitere Informationen zur Erstellung von E-Mail-Marketingkampagnen in HubSpot

  • Marketingteams nutzen Social Media und Werbeanzeigen, um etwa die Bekanntheit ihrer Marke zu steigern, Interaktionen mit Kontakten zu fördern oder Leads zu generieren. Dabei ist es wichtig, dass Sie Zugriff auf eine einheitliche Marketingplattform haben, um Ihre Social-Media-Inhalte und deren Performance nachverfolgen zu können – anstatt immer zwischen den verschiedenen Systemen hin und her wechseln zu müssen.

    ActiveCampaign bietet kein integriertes Social-Media-Tool. Sie können über die Plattform also keine Beiträge veröffentlichen und keine Berichte zu Ihrem Social-Media-Content generieren. Wenn Sie in ActiveCampaign Kontakte aus Ihren Facebook-Lead-Ads erstellen möchten, wäre das durch die Verwendung einer Integration möglich. Sie können Kontakte basierend auf Ihren E-Mail- oder Werbeanzeigen-Kampagnen zu Ihrer Kontaktliste hinzufügen oder sie davon entfernen.

    Die Social-Media- und Werbeanzeigen-Tools von HubSpot ermöglichen Marketingteams, ihre Social-Media-Konten und Werbeanzeigen an einem zentralen Ort zu verwalten. Sie können damit leicht herausfinden, welche Ihrer Kontakte mit spezifischen Beiträgen interagiert oder auf eine Anzeige geklickt haben. Die Targeting-Möglichkeiten für Marketingteams, die keine Zeit für die Abstimmung der Social-Media-Konten und des CRM-Systems ihres Unternehmens haben, sind dadurch enorm.

    Sie können all Ihre Social-Media-Konten (Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter) mit HubSpot verknüpfen, die Veröffentlichung von Beiträgen in den verschiedenen Netzwerken planen und Berichte zu Ihrer Performance in den einzelnen Kanälen erstellen. Sie können sogar Ihr YouTube-Konto mit HubSpot verknüpfen und nachverfolgen, wie Ihre Zielgruppe mit Ihren Videoinhalten interagiert. Mit dem Tool für Social-Media-Monitoring können Sie auch ausgewählte Trends und Keywords im Blick behalten, die für Ihr Unternehmen und Ihre Marke wichtig sind, und direkt in HubSpot auf Kommentare zu Ihren Beiträgen in sozialen Netzwerken antworten.

    Funktionen für Social Media und Werbeanzeigen
     
    HubSpot
    ActiveCampaign

    Gespräche auf der Website

    green-checkmark

    green-checkmark

    Social-Media-Publishing, -Monitoring und -Berichterstattung

    green-checkmark

    minus

    Anzeigen auf Facebook/Instagram

    green-checkmark

    minus

    Google-Suche und -Displayanzeigen

    green-checkmark

    minus

    LinkedIn-Anzeigen

    green-checkmark

    minus

    Erweiterte Website-Zielgruppen

    green-checkmark

    minus

    Kontaktlisten-Zielgruppen

    green-checkmark

    Beschränkte Synchronisierung

    Facebook Lookalike Audiences

    green-checkmark

    green-checkmark

    ROI-Berichterstattung für Werbeanzeigen

    green-checkmark

    minus

    Messenger-Unterhaltungen

    green-checkmark

    green-checkmark

    Erfahren Sie mehr über die Social-Media- und Werbeanzeigen-Tools von HubSpot.

  • Ihr CRM-System bildet im Idealfall das solide Fundament Ihrer Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Ein großer Vorteil von CRM-Systemen besteht darin, dass Sie dort Ihre Kontakte über den gesamten Vertriebsprozess nachverfolgen und so sicherstellen können, dass Sie im Umgang mit potenziellen Kundinnen und Kunden jederzeit nach den Best Practices verfahren. Darüber hinaus werden in dem System alle Kontaktinformationen zentral gesammelt, sodass verschiedene Teams Zugriff auf die gleichen Daten haben und dadurch optimal miteinander arbeiten und ihre Aktivitäten gegenseitig ergänzen können.

    Das CRM von ActiveCampaign bietet einen zentralisierten Speicherort für alle Ihre Kontaktdaten. Über die Plattform können Sie die Kommunikation mit Ihrem Vertriebsteam, die Aktualisierung von Deals, die Erstellung von Aufgaben und die Leadpflege automatisieren. Sie können Ihre Kontakte auch nach bestimmten Kriterien segmentieren, etwa nach Kampagneninteraktionen, Social-Media-Daten oder Website-Aktivitäten. In den jeweiligen Kontaktdatensätzen finden Sie die vollständige Chronik Ihrer Kontakte.

    HubSpot überzeugt vor allem durch das zusammenhängende zugrunde liegende Gerüst einer CRM-Plattform – unabhängig davon, welche und wie viele Hubs Sie nutzen. Mit unserem CRM können Sie detailliert festlegen, wie Ihre Kontakte verwaltet werden. Erstellen Sie beliebig viele Eigenschaften und generieren Sie anhand dieser Daten segmentierte Listen, die wiederum sehr nützlich für die Durchführung Ihrer Marketingkampagnen sind. Innerhalb des Datensatzes eines Kontaktes ist jede einzelne Interaktion mit diesem Kontakt aufgezeichnet – von Marketing-E-Mails über Vertriebsanrufe bis hin zu Support-Tickets. Hier finden Sie aber auch Kontaktinformationen und die Webseiten-Aufrufe dieses Kontakts. All diese Interaktionen können Sie nutzen, um Ihre Kontakte zu segmentieren und zu erreichen. Anhand von Teamberechtigungen können Sie die Anzeige von Datensätzen beschränken. Diese Option eignet sich gut für Unternehmen mit regionalen Niederlassungen oder unterschiedlichen Kundentypen. Die CRM-Benutzeroberfläche ist besonders benutzerfreundlich – auch für technisch nicht versierte Nutzerinnen und Nutzer –, was Ihnen und Ihrem Team einen schnellen Start mit der Plattform ermöglicht.

  • HubSpot bietet viel mehr als nur E-Mail- und Marketingautomatisierung. Mit Live-Chat, einem CMS sowie SEO-, Social-Media- und Ads-Tools vereint HubSpot alle Funktionen, die Sie brauchen, um Ihre Marketingstrategie erfolgreich umzusetzen. Zusätzliche Funktionen sind verfügbar, sobald Ihr Unternehmen und damit auch Ihre Anforderungen wachsen. Wenn auch Ihre Vertriebs- und Serviceteams mit HubSpot arbeiten, können Sie ein reibungsloses Kundenerlebnis entwerfen, da alle Teams perfekt aufeinander abgestimmt innerhalb eines gemeinsamen Systems arbeiten.

     
     
    HubSpot
    ActiveCampaign

    Live-Chat-Tools

    green-checkmark

    green-checkmark

    Programmierbare Bots

    green-checkmark

     

    Gemeinsames Postfach für E-Mail und Chat

    green-checkmark

    green-checkmark

    Blog

    green-checkmark

     

    Content-Management-System

    green-checkmark

     

    SEO-Tools

    green-checkmark

     

    Hosting und Verwaltung von Video-Content

    green-checkmark

     

    Hierarchische Teamstrukturen

    green-checkmark

     

    Tool zur Buchung von Meetings

    green-checkmark

     

    Lead-Scoring

    green-checkmark

    green-checkmark

    Automatisierte Sequenzen für Vertriebs-E-Mails

    green-checkmark

    begrenzt

    Automatisierung von Ticket- und Deal-Datensätzen

    green-checkmark

    nur Deal-Deal-Datensätze

    Vertriebsleitfäden

    green-checkmark

     

    Tools zur Erstellung von Wissensdatenbanken

    green-checkmark

     

    Tools für Kunden-Feedback

    green-checkmark

     

    Tools für den Kundendienst

    green-checkmark

     

    Lektionen an der HubSpot Academy und Schulungen

    green-checkmark

    begrenzt

    Onboarding- und Beratungs-Services

    green-checkmark

    begrenzt

     

Salesforce-Integration für HubSpot

Integration von HubSpot und Salesforce

Über die schnelle und zuverlässige Integration von HubSpot und Salesforce werden Ihre Daten ganz ohne technische Konfiguration in Minutenschnelle synchronisiert. Damit können Sie beide Plattformen für verschiedene Teams einsetzen. Erfahren Sie mehr über unsere Integration.

 

Wechsel von ActiveCampaign zu HubSpot

Unser Migrationsteam unterstützt Sie gerne bei der Umstellung auf HubSpot, damit Ihr Vertriebsteam so ungestört wie möglich weiterarbeiten kann.

Wir übernehmen nicht einfach Ihre veralteten Prozesse und Abläufe. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein besseres System, das auch in Zukunft Ihren Anforderungen entspricht. Die Migration wird in fünf erprobten Phasen durchgeführt.  

Migrationsprozess zu HubSpot

Was meinen Kundinnen und Kunden?

HubSpot ist für Unternehmen jeder Größe in verschiedenen Kategorien führender Anbieter und wird besonders für seine Benutzerfreundlichkeit, Unternehmensbeziehungen und Momentum gelobt.

  • Früher haben wir unternehmensweit mit Salesforce gearbeitet und haben erst kürzlich zu Sales Hub Enterprise gewechselt. HubSpot bietet eine sofort einsatzbereite Lösung, die einfach und intuitiv anzuwenden ist. Gleichzeitig verfügt sie über leistungsstarke Automatisierungstools und eine zuverlässige Berichterstattung. Mithilfe von HubSpot können wir alle Lifecycle-Phasen unserer Kundschaft – vom Lead bis zum Geschäftsabschluss – einsehen. Außerdem haben unsere Teams genügend Anpassungsoptionen, um die Software optimal für ihre Bedürfnisse zu nutzen. Unsere Mitarbeitenden akzeptieren die Software vollkommen und setzen sie auch alle aktiv ein – das freut uns natürlich ungemein.
  • Das Vertriebsteam verwendete die CRM-Plattform von Salesforce, die sich jedoch schnell als viel zu komplex herausstellte, vor allem als es um die Verwaltung von Kontakten und die Aktualisierung von Lead-Informationen ging. Schon die Dateneingabe war ein regelrechter Zeit- und Ressourcenfresser und die geringe Anzahl an qualifizierten Leads in der Pipeline behinderte das Vertriebsteam bei seiner Arbeit. Und selbst bei den wenigen vorhandenen Leads war es für das Vertriebsteam kein Leichtes zu verstehen, in welcher Phase des Verkaufszyklus diese sich gerade befanden. Ohne diese Daten konnte das Vertriebsteam den nächsten passenden Schritt nicht genau bestimmen und planen.
  • Wir waren auf der Suche nach einer günstigeren Lösung als Salesforce. Diese sollte allerdings die gleichen Funktionen haben und uns dabei helfen, eine optimale Marketingautomatisierung zu erreichen. Bislang waren wir mit dem Wechsel sehr erfolgreich – wir würden unsere neue Lösung nicht missen wollen.
  • „Wir haben früher parallel mit dem Marketingtool von HubSpot und dem Vertriebstool von Salesforce gearbeitet. Sobald aus einem Lead eine Opportunity wurde, mussten wir alle Daten aus HubSpot in Salesforce kopieren. Das kostete uns viel Zeit und war ineffizient.“ Nach der Analyse verschiedener Alternativen entschied sich Ayodele für Sales Hub Enterprise. Der Grund für den Wechsel: Die Lösung gehört zur CRM-Plattform von HubSpot, die Tools für Marketing, Vertrieb und Kundenservice bietet. „Unseren Vertriebsprozess haben wir ganz ohne Hilfe durch externe CRM-Beratung auf die Beine gestellt“, erklärt Ayodele. „Wir konnte neue Felder, Berechtigungen, Sequenzen und Berichte erstellen, ohne dass unsere Arbeitsbelastung zugenommen hat.“

Mehr als 100.000 Unternehmen in über 120 Ländern setzen auf HubSpot.

Die Community steht Ihnen zur Seite

HubSpot Solutions Partner

Das Solutions Partner Program von HubSpot ist ein Netzwerk aus über tausend Agenturen, die Sie beim Aufbau und der Umsetzung Ihrer Marketingstrategie in HubSpot unterstützen können. Suchen Sie nach einem Partnerunternehmen, das Ihnen bei der Erstellung von Content, der Einrichtung von Werbeanzeigen oder bei der Implementierung von Workflows hilft? Dann finden Sie in unserem Programm die richtige Unterstützung!

HubSpot Community

Unsere Community steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Hier finden Sie mehr als 85.000 Community-Mitglieder, die Sie mit ihrem weitreichenden Fachwissen bei den unterschiedlichsten Anliegen unterstützen, beispielsweise um Ihnen bei der Implementierung Ihrer Lösung zu helfen oder dabei, wie Sie HubSpot-Produkte individuell an Ihre Ansprüche anpassen.

Wissensdatenbank

Sie haben viel zu tun. Da bleibt keine Zeit, um bei jedem Problem ein Support-Ticket zu öffnen. Sie sind aber auch ein kluger Kopf, der Antworten selbst finden kann. Durchsuchen Sie dafür unsere umfassende Wissensdatenbank und finden Sie Antworten auf Ihre Produktfragen.

Entdecken Sie die Vorteile von HubSpot gleich heute.

Erfahren Sie, wie mühelos Pipeline-Management mit Sales Hub sein kann.

Smiling Person