So wirken sich die kommenden Veränderungen bei HubSpot Sales Professional auf bestehende Kunden aus

Auf der diesjährigen INBOUND haben wir eine ganze Reihe von Neuerungen für HubSpot Sales Professional angekündigt. Wir benutzen einige dieser neuen Features bereits selbst und sind überzeugt, dass sie Ihnen gefallen werden. Mit der Einführung dieser Neurungen werden zudem auch unsere Preise angepasst. Ab dem 1. November 2017 wird der Preis von Sales Pro auf $400/Monat angehoben, wobei darin Lizenzen für bis zu 5 Benutzer enthalten sind. Lizenzen für zusätzliche Benutzer können daraufhin für $80/Monat pro Benutzer erworben werden. HubSpot Sales Starter wird ab $50/Monat verfügbar sein.

Wie es bei HubSpot üblich ist, möchten wir uns bei unseren Kunden erkenntlich zeigen und haben uns deshalb dazu entschieden, allen bestehenden Sales Pro-Kunden zu ihrem derzeitigen Preis Zugang zu den neuen Features zu gewähren. Unser Gründer, Dharmesh Shah, bezeichnet das als HubSpots „Bestandsschutz“.

HubSpots Ansatz ist dabei wie folgt:

Kunden, die Sales Pro vor dem 1. November 2017 erworben haben, erhalten für alle Benutzer (mit Zugang zu Sales Pro) Zugang zu den neuen Features, sobald diese verfügbar sind – ohne dass sich ihre Gebühren ändern.

Dabei möchten wir jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass es bestehenden Kunden nicht möglich sein wird, weitere Benutzer zu den alten Preisen zu ihren Accounts hinzuzufügen. In Zukunft werden für weitere Benutzerlizenzen die Gebühren fällig, die unter HubSpot.de/pricing aufgeführt sind. Beachten Sie zudem bitte auch, dass bestimmte Änderungen an Ihrem bestehenden Abonnement zu einer Anpassung Ihrer Gebühren führen können. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt „Häufig gestellte Fragen“ unten.

Wir sind uns sicher, dass die kommenden Verbesserungen von HubSpot Sales Professional Sie überzeugen werden. Und wir hoffen, dass Ihnen unsere Herangehensweise im Hinblick auf die Preisgestaltung ebenfalls zusagen wird.

Wir bedanken uns vielmals bei unseren treuen Kunden.

Bradford Coffey
Chief Strategy Officer

Häufig gestellte Fragen

Ich bin Sales Pro-Kunde und habe vor dem 1. November 2017 Benutzerplätze für meinen Account erworben. Wie ändert sich mein Preis nach diesem Datum? Erhalte ich Zugang zu den neuen Features von Sales Pro?

Kunden, die Sales Pro vor dem 1. November 2017 erworben haben, erhalten automatisch Zugang zu den neuen Features von Sales Professional sobald sie verfügbar sind, ohne dass sich die Gebühren für ihre bestehenden Benutzer ändern. Ihre Abonnement-Gebühren für Sales Pro werden sich nicht ändern, solange Sie keine weiteren Benutzer hinzufügen oder Ihr Abonnement ändern. (Welche Arten von Änderungen sich auf Ihre Abonnement-Gebühren auswirken können erfahren Sie unter Frage Nr. 2).




Was kann dazu führen, dass sich meine Gebühren pro Sales Pro-Benutzer ändern?

Für diejenigen Sales Pro-Nutzer, die Sie vor dem 1. November 2017 erworben haben, werden sich Ihre Gebühren pro Nutzer nicht ändern, bis Sie Ihr Abonnement von Sales Pro ändern. Abonnement-Änderungen, die zu einer Anpassung Ihrer Gebühren führen, umfassen Änderungen an Ihrem Abrechnungszyklus, Ihrer Bezahlungsmethode und/oder Ihrer Abonnement-Laufzeit. Falls sich Ihr Abonnement durch eine Anpassung dieser Faktoren ändert, werden die Abonnement-Gebühren fällig, die auf unserer Preisübersicht aufgelistet sind.

Bitte beachten Sie, dass der Erwerb von anderen HubSpot-Produkten sich nicht auf Ihre Abonnement-Gebühren für HubSpot Sales Pro auswirken wird. Dies geschieht nur durch die oben aufgeführten Änderungen am Abonnement selbst. Bitte entnehmen Sie weitere Details aus unseren Nutzungsbedingungen für Kunden.




Die neue Version von Sales Professional umfasst bis zu 5 Benutzer. Bedeutet das, dass ich ab dem 1. November 2017 Zugang zu bis zu 5 Benutzern haben werde, ohne dass dafür zusätzliche Gebühren fällig werden?

Nein. Kunden, die Sales Pro vor dem 1. November 2017 erworben haben, können die neuen Funktionen von Sales Pro nur mit denjenigen Nutzern verwenden, die bereits vor dem 1. November 2017 in ihrem Account vorhanden waren. Ein Beispiel: Falls Sie am 31. Oktober 2017 3 Sales Pro-Nutzer in Ihrem Account haben, dann können diese 3 Nutzer am 1. November 2017 auf die neuen Sales Pro-Funktionen zugreifen. Es wird Ihnen nicht möglich sein, direkt auf 5 Nutzer aufzustocken.




Wann erhalte ich Zugang zu den neuen Features von Sales Pro?

Auf der diesjährigen INBOUND haben wir eine ganze Reihe von Neuerungen für HubSpot Sales Professional angekündigt. Falls Sie Sales Pro-Kunde sind und Sales Pro vor der INBOUND erworben haben, können neue Features in Ihrem Portal bereits ab September verfügbar sein. Falls Sie Sales Pro-Kunde sind und Sales Pro nach der INBOUND erworben haben, werden Ihnen die neuen Features erst mit ihrer Veröffentlichung am oder um den 1. November 2017 zur Verfügung stehen.

Da wir unseren Kunden möglichst viel Transparenz bieten wollen, möchten wir Sie an dieser Stelle daran erinnern, dass unsere Software fortlaufend und auf flexible Weise entwickelt wird. Das bedeutet, dass es unter Umständen zu Änderungen im Zeitplan kommen kann. Zwar werden wir Sales Professional beständig weiterentwickeln und weiter verbessern, doch können wir nicht garantieren, dass bestimmte Features im Rahmen eines bestimmten Zeitplans verfügbar gemacht werden. Wir hoffen, dass Sie unsere Software für ihren gegenwärtigen Wert erwerben und im Laufe der Zeit weiteren Mehrwert aus ihr ziehen können. Sie sollten Sie nicht ausgehend davon erwerben, dass ein Feature in Zukunft verfügbar gemacht wird.




Kann ich Sales Professional und Sales Starter im selben Portal verwenden?

Nein, es ist Ihnen nicht möglich, Benutzer von Sales Pro und Sales Starter im selben Portal zu vereinen. Ein Beispiel: Wenn Sie 5 Benutzer haben (für die Sie Gebühren zahlen), müssen diese Nutzer entweder ein Sales Pro- oder ein Sales Starter-Abonnement haben. Auch wenn wir unseren bestehenden Sales Pro-Kunden die Möglichkeit bieten, die neue Version von Sales Pro zum Vorzugspreis für Bestandskunden zu abonnieren, raten wir allen Kunden, jeweils die Lizenzen unserer Produkte zu nutzen, die am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen passen.