Logo - Full (Color)
Zum Hauptinhalt

Commerce Hub

Gelangen Sie schneller von der Opportunity zum Umsatz, um schneller bezahlt zu werden, den Umsatz zu steigern und Zeit zu sparen. Pay-as-you-go – ohne zusätzliche monatliche Gebühren.

  • Werden Sie schneller bezahlt, indem Sie Umsatztools wie Zahlungslinks, Angebote und Rechnungen sowie einen Zahlungsanbieter Ihrer Wahl nutzen.

  • Steigern Sie Ihren Umsatz mit der erstklassigen B2B-Kaufabwicklung, die Ihre Kundschaft begeistern wird.

  • Sparen Sie Zeit, indem Sie Abonnements und Kundschaft in einem All-on-one-CRM-System verwalten.

  1. Nutzen Sie die Plattform von HubSpot für Ihre Abrechnung

    Mit den CRM-Funktionen von HubSpot können Sie Ihre Zahlungs- und Abrechnungsfunktionen direkt auf der Plattform von HubSpot durchführen. Mit Angeboten, Zahlungen, Berichterstattung und Kundendaten an einem Ort erhalten Sie alle Einblicke und die Automatisierung, die Sie für ein Wachstum mit System benötigen, und erledigen so Zahlungs- und Abrechnungsaufgaben im Handumdrehen.

  1. Werden Sie schneller bezahlt

    Mit Ihrem CRM-System werden Sie dank Umsatztools wie Rechnungen, Zahlungslinks oder Angeboten, schneller bezahlt.

    Akzeptieren Sie Zahlungen schnell über den Zahlungsanbieter Ihrer Wahl – dem Payments-Tool von HubSpot oder der Stripe-Integration.

    Ermöglichen Sie ein außergewöhnliches B2B-Checkout-Erlebnis, das Ihre Kundschaft begeistern wird!
  2. Steigern Sie Ihre Umsätze

    Steigern Sie Ihre Umsätze, indem Sie Abonnements nutzen, um wiederkehrende Zahlungen zu sammeln, zu verwalten und entsprechende Berichte zu erstatten. Verpassen Sie nie wieder eine Verlängerungsmöglichkeit!
  3. Sparen Sie Zeit durch Automatisierung und Berichterstattung

    Reduzieren Sie den manuellen Arbeitsaufwand, wenn Sie die Rechnungsstellung automatisieren, um Zahlungen zu vereinfachen.

    Erstellen Sie leistungsstarke, benutzerdefinierte und benutzerfreundliche Berichte, die Sie bei der Erstellung von Umsatz- und Kundengewinnungsberichten unterstützen.
  4. Verbinden Sie Zahlungen mit Ihren Buchhaltungstools und mehr

    Integrieren Sie die Finanzsoftware, die Ihr Team bereits verwendet, wie QuickBooks, NetSuite, Xero und Chargebee. Wenn Sie Quickbooks verwenden, synchronisieren Sie die in HubSpot erfassten Zahlungen mit Ihrem QuickBooks Online-Konto, um einen einfachen Finanzabgleich zu ermöglichen. Zahlungen können je nach Bedarf als bezahlte Verkaufsbelege oder bezahlte Rechnungen synchronisiert werden.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter.

+49 32 221094286

Häufig gestellte Fragen

  • Commerce Hub ist eine einfach zu bedienende B2B-Commerce-Suite im Smart CRM von HubSpot Sie gelangen schneller von der Opportunity zum Umsatz, um schneller bezahlt zu werden, den Umsatz zu steigern und Zeit zu sparen.

    Commerce Hub kann über Stripe- und QuickBooks-Integrationen mit Ihrem bestehenden Zahlungsgateway und Ihren Buchhaltungstools verwendet werden.

  • Commerce Hub enthält sowohl kostenlose Funktionen als auch zusätzliche Funktionen, die mit anderen Hub-Abonnements freigeschaltet werden. 

    Funktionen, für die kein zusätzliches HubSpot-Abonnement erforderlich ist, die aber einen integrierten Stripe-Account voraussetzen:

    Funktionen, die einen anderen HubSpot-Abonnementtyp voraussetzen:

    • Elektronische Unterschrift (erfordert Sales Hub Starter oder höher)
    • HubSpot-Zahlungsabwicklung (derzeit für Unternehmen mit Sitz in den USA verfügbar, erfordert eine Starter-Version oder höher eines beliebigen Hubs und die App-Genehmigung)
    • Benutzerdefinierte Rechnungsautomatisierung (erfordert ein Professional-Abonnement für Marketing Hub, Sales Hub oder Service Hub)
    • Einfache Umsatzberichterstattung (erfordert ein Starter-Abonnement oder höher eines beliebigen Hubs)
    • Benutzerdefinierte Umsatzberichterstattung (erfordert ein Professional-Abonnement oder höher eines beliebigen Hubs)

    Eine detaillierte Aufstellung der Funktionen, Einschränkungen und Anforderungen von Commerce Hub finden Sie im HubSpot Produkt- und Servicekatalog

  • Wir möchten die Einführung unserer Commerce-Funktionen so einfach wie möglich gestalten und wissen, wie wichtig es ist, dass sie problemlos in Ihr bestehendes Buchhaltungssystem integriert werden können.

    Heute unterstützen wir mit unserer nativen QuickBooks-Integration einen einfachen Abgleich und problemlose Berichterstattung. Wir ermöglichen es auch den Export von Zahlungen und Auszahlungen im CSV-Format für einen leichten Abgleich.

  • Für die Nutzung der Commerce Hub-Funktionen fällt keine monatliche SaaS-Abonnementgebühr an. Commerce Hub basiert auf einem Pay-as-you-go-Preismodell. Ihnen wird nur eine Transaktionsgebühr für die verschiedenen Commerce Hub-Funktionen berechnet.

    Wenn Sie das Payments-Tool von HubSpot verwenden, belaufen sich Ihre Gebühren auf 2,9 % aller Kreditkartentransaktionen und auf 1 % mit einer Obergrenze von 10 $ für ACH-Zahlungen.

    Wenn Sie die Stripe-Integration nutzen, fällt eine Plattformgebühr in Höhe von 1 % pro Transaktion an. Sie zahlen auch die Bearbeitungsgebühr, die Sie mit Stripe vereinbart haben.

    Zum Beispiel gilt für eine Kreditkartenzahlung in Höhe von 1.000 $ über Commerce Hub:

    Wenn Sie über das Payments-Tool von HubSpot bezahlen, fällt eine Gebühr in Höhe von 29 $ an.

    Wenn Sie über die Stripe-Integration bezahlen, fällt zusätzlich zu Ihrem Stripe-Tarif eine Gebühr in Höhe von 10 $ an.

    Und das war‘s auch schon. Commerce Hub stellt Ihnen keine zusätzlichen Funktionen in Rechnung. Außerdem fallen keine Gebühren an, wenn sie es nicht nutzen.

  • Zu den beliebten Funktionen gehören Umsatz-Tools, einschließlich Links für einmalige und wiederkehrende Zahlungen, Rechnungen, Abonnementverwaltung und B2B-Checkout. Ein weiterer Vorteil: Wählen Sie Ihren eigenen Zahlungsanbieter, das Payments-Tool von HubSpot oder die Stripe-Integration. Viele Online-Nutzerinnen und -Nutzer von QuickBooks nutzen auch die QuickBooks-Integration von HubSpot, die Rechnungs-, Kunden- und Produktdaten synchronisiert.

  • Ab dem 5. September 2023 ist Commerce Hub für unsere in den USA ansässige Kundschaft auf der kostenlosen Stufe und höher verfügbar.

    Wir planen, diese Funktion in den kommenden Monaten weltweit anzubieten. Wenn Sie eine internationale Kundin bzw. ein internationaler Kunde sind und sich für Commerce Hub interessieren, tragen Sie sich bitte in unsere Warteliste ein, um benachrichtigt zu werden, sobald es verfügbar ist.