Ausschreibung für PDF & Word

Legen Sie mit dieser Ausschreibungsvorlage dar, wonach Sie suchen.

Legen Sie mit dieser Ausschreibungsvorlage dar, wonach Sie suchen.

Das erwartet Sie

  • Dieser Angebotsvorschlag hilft Ihnen, Angebote von mehreren Auftragnehmern einzuholen.
  • Das Ausfüllen ist einfach: Beschreiben Sie Ihr Unternehmen, das Projekt (einschließlich seiner Phasen und der wichtigsten Ergebnisse), Ihren idealen Zeitplan, Budget- und Preisinformationen, Bedingungen und Konditionen, einen Zeitplan für die Ergebnisse und einen Zahlungsplan sowie Instruktionen für die Rückmeldung des Dienstleisters.
  • Wir haben das Farbschema von HubSpot verwendet, aber es gibt keinen Grund, warum *Sie* das tun sollten. Fügen Sie Ihr Logo hinzu, ändern Sie das Design – machen Sie die Vorlage zu Ihrer eigenen.
  • Als Word oder PDF herunterladen
  • Einfach ausdrucken, per E-Mail versenden oder als Poster an Ihre Wand hängen.

Vorschau

Werfen Sie einen Blick in die Vorlage

Ausschreibung

Angebots- & Ausschreibungsvorlage

Vielleicht arbeiten Sie gerade an einem Projekt, für das Ihrem Team die Expertise oder die Zeit fehlt – und die Uhr tickt. Um eine solche Aufgabe abzuschließen, entscheiden sich Unternehmen dann häufig dazu, externe Dienstleister unter Vertrag zu nehmen. Diese Vorlage wird Ihnen helfen, eine entsprechende Angebotsvorlage (auch Ausschreibung genannt) zu erstellen, um Angebote von potenziellen Dienstleistern auf einfache Weise einholen zu können.

Zu diesem Zweck können Sie eine offene Ausschreibung herausgeben, um Angebote von einer Reihe verschiedener Bewerber zu erhalten. Im Anschluss sehen Sie dann die Bewerbungen durch und treffen Ihre Wahl für einen finalen Dienstleister. Alternativ können Sie das Angebot aber auch nur an einen einzelnen Dienstleister schicken und dessen beste Offerte anfragen.

HubSpot-Tipp: Diese Vorlage kann an Projekte unterschiedlicher Größe und Komplexität in verschiedensten Branchen angepasst werden. Zögern Sie also nicht, die Vorlage entsprechend Ihrer Bedürfnisse zu individualisieren!

Über uns

Beschreiben Sie Ihr Unternehmen und konzentrieren Sie sich dabei auf die Aspekte, die Sie von Mitbewerbern Ihrer Branche abheben. Eventuell ist es hilfreich, eine biografische Skizze einiger Mitarbeiter aus der Führungsetage und dem operativen Bereich hinzuzufügen. Sie können auch das interne Team vorstellen, mit dem der Dienstleister nach Abschluss des Vertrags zusammenarbeiten wird.

HubSpot-Tipp: Bemühen Sie sich, den Dienstleister davon zu überzeugen, dass die Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen ein Projekt ist, das sich für ihn auszahlen wird.

Über das Projekt

Nutzen Sie diesen Abschnitt, um das Projekt von Anfang bis Ende zu beschreiben. Wenn die Anforderungen sehr komplex sind, kann es außerdem hilfreich sein, die Tätigkeit in Phasen zu unterteilen.

Nennen Sie hier die Liefergegenstände, also die materiellen und immateriellen Ergebnisse, die der Dienstleister zur Verfügung stellt. Verknüpfen Sie diese mit der entsprechenden Phase und definieren Sie jeweils Spezifikationen und Anforderungen.

HubSpot-Tipp: Die meisten Projekte erfordern Input von mehr als nur einem Akteur. Vergessen Sie nicht, diejenigen Aufgaben hinzuzufügen, die von Ihrer Organisation oder anderen Anbietern übernommen werden, sodass der Dienstleister das Projekt in Gänze verstehen kann.

Zeitplan

Geben Sie die Bearbeitungszeit für das Projekt an. Wann wird das Vertragsverhältnis starten und bis wann muss die Aufgabe abgeschlossen sein?

Ziehen Sie in Erwägung, die Phasen des Projekts grafisch darzustellen. Dazu können Sie ein Ablaufplan-Diagramm nutzen, wie es hier dargestellt ist:

Sofern das bei Ihrem Projekt der Fall ist, sollten Sie beschreiben, welche Aufgaben voneinander abhängig sind (Dependenzen) und alle potenziellen Risiken für die Einhaltung des Zeitplans aufführen.

HubSpot-Tipp: Falls Ihr Projekt sehr kompliziert ist, sollten Sie den Dienstleister eventuell bitten, Microsoft Project oder eine andere Projektmanagement-Software zu verwenden, um den Fortschritt der vertragsmäßig festgelegten Aufgaben verfolgen zu können.

Informationen zum Budget

Die Zahlungsstruktur für Ihr Projekt kann in Abhängigkeit von der konkreten Branche und den spezifischen Anforderungen variieren. Einige gebräuchliche Zahlungsstrukturen sind: Pauschalpreis, Stundensatz, Provision und die entstandenen Kosten plus feste Vergütung.

Sie können eine Budgetspanne angeben, in der sich die Dienstleister mit Ihren Angeboten bewegen sollten, oder das Budget offenlassen.

HubSpot-Tipp: Ziehen Sie in Erwägung, den Dienstleistern eine Abrechnungsvorlage in Microsoft Excel oder einem vergleichbaren Programm zur Verfügung zu stellen. So stellen Sie sicher, dass Sie Angebote erhalten, die im Sinne Ihrer Vorgaben formatiert sind. Gleichzeitig vereinfacht es die Auswertung und den Vergleich der verschiedenen Dienstleister.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nehmen Sie außerdem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Unternehmens auf. Diese geben Auskunft über Leistungen, Anforderungen, Regeln, Spezifikationen und Standards, auf denen der Vertrag basieren wird.

HubSpot-Tipp: Wenn Sie eine standardisierte Vorlage für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden, sollte Sie daran denken, alle notwendigen Änderungen vorzunehmen, die für dieses spezielle Angebot gelten.

Zeitplan A – Zeitplan für Liefergegenstände

Stellen Sie einen Entwurf für die Timeline der Liefergegenstände zur Verfügung. Geben Sie dort an, wann die einzelnen Ergebnisse oder wesentliche Leistungen im Rahmen des Projekts vorliegen sollten und schließen Sie auch die jeweiligen Anforderungen mit ein. Nutzen Sie eine Tabelle wie diese, um die Informationen zu ordnen:

Liefergegenstand

Anforderungen

Deadline

Eventuell sollten Sie hier auch festhalten, dass alle Liefergegenstände mit der Lieferung in den Besitz Ihres Unternehmens übergehen.

HubSpot-Tipp: Organisieren Sie die Liefergegenstände chronologisch im Sinne des Zeitplans.

Zeitplan B – Zahlungsplan

Stellen Sie einen Entwurf für den Zahlungsplan zur Verfügung. So können Sie darstellen, wann Zahlungen fällig werden und welche Meilensteine bis dahin erledigt sein müssen, damit der Dienstleister die Zahlung tatsächlich erhält. Organisieren Sie die Informationen in einer Tabelle wie dieser:

Meilenstein für die Zahlung

Datum

HubSpot-Tipp: Wenn Sie die Zahlungen den Meilensteinen zuordnen, können Sie den Fortschritt des Dienstleisters über den gesamten Projektverlauf hinweg leichter verfolgen.

Instruktionen für die Rückmeldung

Nachdem Sie nun Ihren Bedarf und die Projektdetails beschrieben haben, teilen Sie dem Dienstleister mit, wie er Ihnen sein Angebot unterbreiten soll. Seien Sie dabei so klar und präzise wie möglich. Stellen Sie außerdem Kontaktinformationen des verantwortlichen Mitarbeiters zur Verfügung, damit Dienstleister dort im Zweifel um Erläuterungen bitten können.

HubSpot-Tipp: Es hängt von Projekt und Branche ab, wie umfangreich die Instruktionen ausfallen. Manchmal sind sie simpel und umfassen nur wenige Anforderungen, in anderen Fällen enthalten sie mehrere Abschnitte oder sogar Seiten voller Text.

Häufige Fragen

Muss ich meine Daten angeben, um dieses Angebot nutzen zu können?

    Ja. Wir teilen unser Wissen gern mit anderen und hoffen, dass es für Sie nützlich ist. Wir bitten Sie lediglich, uns ein bisschen mehr über Sie selbst und Ihre Umstände mitzuteilen, damit wir unsere Angebote und Produkte weiter verbessern und so relevant wie möglich gestalten können (weitere Informationen zur Verwendung dieser Daten finden Sie im folgenden Eintrag). Denken Sie an uns, falls Sie einmal Fragen zu den Themen Marketing, Vertrieb oder Kundenservice haben!

Kann ich diese Vorlage anpassen?

    Ja. Ersetzen Sie unsere Anweisungen durch Informationen über Ihr Unternehmen. Wenn Sie einen Abschnitt durch einen anderen ersetzen möchten, ändern Sie einfach den Titel.

Wofür werden meine Daten genutzt?

    Wir werden mit Ihren persönlichen Daten stets sorgfältig umgehen. Wir bitten Sie um diese Informationen, um (a) Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website personalisieren zu können; (b) Ihnen Informationen zukommen lassen zu können, die Ihren Interessen entsprechen; (c) unsere Marketingkommunikation so anpassen zu können, dass sie Ihnen den größtmöglichen Mehrwert bietet. Weitere Informationen zu unserem Umgang mit den persönlichen Daten unserer Nutzer finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Weitere Vorlagen

  • Angebote

Budgetplanung

  • Angebote

PR Konzept

Diese Vorlagen werden Ihnen zur persönlichen Nutzung und zur Information bereitgestellt, durch die Nutzung wird jedoch kein Mandatsverhältnis zwischen Nutzer/Ihnen und HubSpot begründet und die bereitgestellten Informationen sind nicht als bindende Rechtsauskunft zu betrachten. Wenn Sie sich an Ihre Rechtsabteilung, wenn Sie professionellen Rechtsbeistand benötigen.